Search Toggle menu
Der neue Film- und Serienpodcast von MUSIKEXPRESS und ROLLING STONE. Abonnieren Sie uns auf Spotify, iTunes und Deezer.

Robert Plant kündigt neues Album „Carry Fire“ an

Robert Plant veröffentlicht am 13. Oktober mit „Carry Fire“ seine inzwischen bereits 14. Soloplatte. Es wurde wie auch schon „Lullaby and…The Ceaseless Roar“ (2014) mit den Sensational Space Shifters aufgenommen: John Baggot (Keyboard), Justin Adams und Liam „Skin“ Tyson (Gitarre) sowie Dave Smith (Schlagzeug).

Mit dabei waren im Studio auch einige Gäste, wie zum Beispiel Chrissie Hynde, die mit Plant gemeinsam den Song „Bluebirds Over The Mountain“ singt. Das Lied stammt von Rockabilly-Musiker Ersel Hickey und wurde u.a. auch von den Beach Boys aufgenommen. Außerdem gibt es eine Kooperation mit Folk-Sänger Seth Lakeman.

Dramatische Landschaft von Stimmungen

Wie auch schon auf der letzten LP wird es erneut außergewöhnliche Rhythmen und einen eklektischen Sound geben, der von den zahlreichen verschiedenen Instrumenten geprägt ist, welche die Musiker der Sensational Space Shifters einbringen.

Kooperation

Plant geht es dabei vor allem auch, Neues zu schaffen: „Ich habe Respekt vor meinem bisherigen Werk und mag es sehr gern, doch jedesmal fühle ich den Drang und den Impuls, ein neues Werk zu schaffen. Ich muss das Alte mit Neuem verbinden. In der Konsequenz hat sich die Triebkraft der Band etwas in ihrer Achse gedreht, und der neue Sound und die geänderten Räumlichkeiten öffneten den Weg zu einer aufregenden und dramatischen Landschaft von Stimmungen, Melodie und Instrumentierung.“

„Carry Fire“ kann ab sofort vorbestellt werden. Käufer erhalten dann sofort den Download des neuen Tracks „The May Queen“. Im November und Dezember ist Robert Plant dann auf Tour – zunächst aber nur in Großbritannien und Irland. Weitere Termine sollen aber in Kürze bekannt gegeben werden.

Tracklist – „Carry Fire“

  • 1. The May Queen
  • 2. New World…
  • 3. Season’s Song
  • 4. Dance With You Tonight
  • 5. Carving Up The World Again… A Wall And Not A Fence
  • 6. A Way With Words
  • 7. Carry Fire
  • 8. Bones Of Saints
  • 9. Keep It Hid
  • 10. Bluebirds Over The Mountain
  • 11. Heaven Sent

Warner

7 unvergessliche Konzert-Erlebnisse der Musikgeschichte

powered by Alle hier vorgestellten Inhalte können auf YouTube Music gefunden werden. Led Zeppelin im Madison Square Garden (1973) Spätestens seit dem Erfolg des Albums „Houses Of The Holy“ demontierte Led Zeppelin sämtliche Kritiker-Behauptungen, die den Musikern fehlendes Talent attestiert hatten. Die Band füllte dadurch im Jahr 1973 mehrere Stadien mit überzeugten Blues-Rock-Fans – im Juli spielte Led Zeppelin sogar gleich drei Mal hintereinander in New Yorks Madison Square Garden. Dass die Band live wie auf Platte einen Sog auf die junge Generation ausübte, erklärt sich Gitarrist Jimmy Page so: „Vielleicht hat es mit Straßenmusik zu tun sowie der Tatsache, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite