Hip Hop

  • Hip Hop

    Hip Hop

    HiP HOP VON OLIVER HÜTTMANN Blumentopf EinsA (Four musiC) Die Münchner waren nie schlecht, aber auch nie wirklich aufgefallen. Das dritte Album könnte das Quintett nun weit nach vorne bringen. Die immer schon exzellenten, zuweilen abgedrehten Texte sind unterlegt mit vielen, verspielten und dennoch auf den Punkt produzierten Sounds, die famos und auf ihre Art […] mehr…

  • Hip Hop

    Hip Hop

    Princess Superstar Is (R APSTER RECORDS/K7) Die neue Rap-Queen ist sie noch nicht, aber als weiße Antwort auf LiT Kim und Foxy Brown die derzeit umschwärmteste Diva. „Hold your breath when you see me walking by“, diktiert sie selbstverliebt in dem Song „Trouble“. Sexy und schlüpfrig tritt sie als „Super Fantasy“ auf. Aber auch wenn […] mehr…

  • Hip Hop

    Hip Hop

    The Liks X.O.Experience uoud/epio Die Scherzbolde und selbsternannten Schirmhetten der Anonymen Alkoholiker haben fürs vierte Album ihren Namen Tha Alkaholiks verkürzt. Ihr HipHop-Gebräu ist aber weiterhin so irrwitzig, als hätten James Brown, George Clinton und Dr. Dre zuviel gesoffen. 3,0 MC Solaar Cinqueme As (eastwest) Er ist der Souverän des französischen Rap, aber längst kein […] mehr…

  • Hip Hop

    Hip Hop

    Ugly Duckling Journey To Anywhere (Xl.recordings) Das kleine Revi val der Next Scfiool hält an. Wie schon auf seinem Debüt „Fresh Mode“ spürt das kalifornische Trio weiterhin dem lockerwitzigen Reimfluss von De La Soul, der spartanisch gescratchten Jazz-Attitüde von Gang Star und den elastischen Loop-Melodien von A Tribe Called Quest nach. Eklektizismus ist hier ein […] mehr…

  • Hip Hop

    Hip Hop

    RunDMC – Crown Royal (arista/bmo) Die RapKrone tragen die Schwergewichte aus Queens höchstens noch heimlich, noch immer aber ihre Adidas und Hütchen. Und als legendäre Wegbereiter werden sie auch gerne noch hofiert Auf ihrem ersten Album seit 1993 sind es neben Jermaine Duprai, Nas, Method Man und Prodigy Of Mobb Deep nun auch Weiße wie […] mehr…

  • Hip Hop

    Hip Hop

    Too Streng Royal TS (Virgin) Das Abschiedsalbum: Gut elf Jahre hatte das Dortmunder Trio mit kraftvollem HipHop und direkten Texten gegen seichten Deutschrap gestürmt, jedoch keinen Treffer erzielt In 20 pulsierenden Songs zeigen sie noch mal mit vielschichtigen Synthie-Melodien, Bässen und Electro-Sounds ihre Fertigkeit am Mikro und am Sampler. 3,0 Konkret Finn Konkret Finn (def […] mehr…