Seeed: Frank Dellés bewegende Live-Widmung für Demba Nabé

Wie angekündigt trat Frank Dellé am Freitag auf dem Summerjam-Festival auf – etwas mehr als einen Monat nach dem überraschenden Tod des Seeed-Kollegen Demba Nabé.

In Köln widmete Dellé dem Freund die Coverversion des Bob-Marley-Lieds „Redemption Song“, wie der „Kölner Stadtanzeiger“ berichtet. Der Reggae-Klassiker wird zwar erst am Samstag, nicht erst am Festival-Freitag traditionell intoniert, aber die traurigen Umstände ließen diese Änderung selbstverständlich erscheinen.

Auf Instagram hatte sich Frank Dellé unlängst zur Zukunft von Seeed geäußert. „Es muss weitergehen. Ich denke, das ist auch in seinem Sinne“, sagt der Musiker sichtlich bewegt in einem kurzen Video.

Kooperation

„Auch mit Seeed werden wir natürlich trotzdem irgendwie spielen“, sagt er. Für 2019 war eine Comeback-Tour der Truppe („Dickes B“) geplant, nahezu alle Konzerte von Seeed waren schnell ausverkauft.

Frank Dellé auf Instagram:

View this post on Instagram

Danke für Eure Anteilnahme und Respekt #demba #seeed #dellé #themusicstays #musicisthehealer #theshowmustgoon

A post shared by Frank Dellé (@frankdellee) on


Seeed live nach Tod Demba Nabés: Tickets, Termine, Vorverkauf

Seeed machen wie angekündigt weiter – nach dem Tode des Frontmanns Demba Nabé schien lange Zeit unklar, ob das Dancehall-Kollektiv überhaupt noch eine Zukunft haben könnte. Ob die Band um Dellé und Peter Fox auch ein neues Album herausbringen wird, ist weiterhin unsicher. Aufnahmen seien, teilte Fox unlängst mit, immer „eine schwierige Angelegenheit“. 25 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfasst die Tour nun, deren Umfang per Bekanntgabe am Dienstag mit fünf zusätzlichen Auftritten erweiterte wurde. Seeed live – alle Konzertdaten: 11.10.19 Frankfurt | Jahrhunderthalle 12.10.19 Frankfurt | Jahrhunderthalle 13.10.19 Hamburg | Sporthalle 14.10.19 Hamburg | Sporthalle 16.10.19 Dortmund…
Weiterlesen
Zur Startseite