Smashing Pumpkins kündigen neue Live-Platte an


von

Mit „Live At The Viper Room 1998“ erscheint bald das mittlerweile sechste Livealbum der Smashing Pumpkins. Bei dem Konzert im kalifornischen West Hollywood spielte Sänger Billy Corgan ein Akustik-Set bekannter Songs der Band, hauptsächlich vom damals aktuellen Album „Adore“.

Corgan, der als einziges Mitglied der Smashing Pumpkins seit 1988 mit an Bord ist, kündigte das Album auf seinem Instagram-Account an. „Die Show im Viper Room nimmt dich quasi mit ins Studio, wo die Songs noch nicht mit Glocken und Pfeifen ausgestattet sind. Bevor die Songs in die Welt entlassen werden, haben sie diese ganz bestimmte Unschuld“, erzählt der 54-Jährige in dem kurzen Clip.

Vorbestellbar ist die Platte ab dem 31. Juli 2021 exklusiv bei „Madame ZuZu’s“ – Corgans eigener Teemarke.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Smashing Pumpkins (@smashingpumpkins)

Smashing Pumpkins: Tracklist zu „Live At The Viper Room 1998“

  • To Sheila
  • Perfect
  • Let Me Give The World To You
  • Jupiter’s Lament
  • Once Upon A Time
  • Daphne Descends
  • Ava Adore
  • Crestfallen
  • Set The Ray To Jerry
  • Shame
  • Tear
  • Blissed And Gone
  • 1979

30 Jahre „Gish“– Smashing Pumpkins feiern Jubiläum

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums ihrer Debüt-LP „Gish“ hielten die Smashing Pumpkins im Frühjahr dieses Jahres einen Livestream ab, bei dem es eine gemeinsame Listening-Party sowie eine Fragerunde mit Fans gab. Die von Nirvana-Produzent Butch Vig produzierte Platte erschien 1991 und katapultierte die Pumpkins an die Spitze der Grunge- und Progressive-Rock-Szene.

Ihr letztes Studioalbum „Cyr“, auf dem die Band sich an elektronischere Klänge heranwagte, veröffentlichten die Smashing Pumpkins im November 2020.