Synästhesie-Festival: Line-up steht


von

Am 18. und 19. November findet das siebte „Synästhesie“-Festival in der Kulturbrauerei Berlin (Schönhauser Allee 36, Prenzlauer Berg) statt. Gleichzeitig wird das 20-jährige Bestehen der „8MM Bar“ in Berlin gefeiert, dessen Besitzer Alex „Olli“ Remzi gleichzeitig der Initiator des „Synästhesie“- Festivals ist.

In einer vierten Welle wurden am Dienstag (25. Oktober) weitere Künster*innen bekannt gegeben, die auf dem Festival spielen werden. Dabei sind: Die Nerven, Slowdive, Tricky, John Spencer & The Hitmakers, Tempers, Tess Parks und viele weitere.

Die Tickets sind hier erhältlich.

Ursprung

2006 organisierte Remzi die erste „8MM Labelnacht“ im Bassy Cowboy Club neben der 8MM Bar. Erst ein Konzert und dann die Afterparty neben dran. So organisierte Remzi für die nächsten Jahre jährlich ein Konzert, bis dann 2015 das erste „Synästhesie“ Festival stattfand.