Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


U2 und DJ Martin Garrix liefern Song zur Fußball-EM


von

Wenn in wenigen Wochen die großen Fußballnationen Europas auf den Platz gehen, um einen neuen Champion zu finden, dann wird dazu wahrscheinlich die Musik von U2 laufen.

Wie die britische „Sun“ berichtet, haben die Iren gemeinsam mit dem Holland-DJ Martin Garrix einen Song mit dem Titel „We Are The People We’ve Been Waiting“ produziert, der bereits am 14. Mai Premiere feiert und zu so etwas wie der Hymne des Turniers werden soll.

„We Are The People We’ve Been Waiting“: Video-Dreh in London

Ein Insider sagte dem Boulevardblatt über die ungewöhnliche Zusammenarbeit von U2 und Garrix: „Martin verehrt Fußball, deshalb war diese Gelegenheit für ihn fantastisch, so dass er bei der Suche nach Partnern gleich ganz oben anfing. Er hat monatelang an diesem Song gearbeitet, um ihn perfekt zu machen, und als Bono und The Edge an Bord waren, wurde es zu etwas ganz Großem.“

Garrix war bereits 2019 von der UEFA damit beauftragt worden, für die Euro 2020, die im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie auf dieses Jahr verschoben wurde, einen Song zu entwickeln.

Am Dienstag (04. Mai) machte er die bislang geheime Kooperation mit U2 im Netz öffentlich. Bono und The Edge seien laut „Sun“ derzeit in London, um ein Video für den Track aufzunehmen.

Die Fußball-EM startet im Juni und findet in diesem Jahr in verschiedenen Ländern Europas statt.


Guns N’ Roses: Duff McKagan war schockiert, als er Slash zum ersten Mal sah

Der Guns-N'-Roses-Bassist Duff McKagan sprach im neuen Spotify-Podcast „Rock This With Allison Hagendorf“ über die Zeit, als er seinen zukünftigen Bandkollegen Slash zum ersten Mal traf – in einem Feinkostladen in Los Angeles. Slash sei in jenem Laden namens „Canter's“ gemeinsam mit Schlagzeuger Steven Adler gewesen. McKagan erzählt: „Alles war so fremd für mich. Ich war von Seattle rübergekommen und hatte Punkrock-Gigs in L.A. gespielt, aber ich kannte niemanden in Hollywood, und hier war ich. Ich spazierte hinein.“ Dann habe er Slash getroffen. Die beiden hätten sich bis dahin nur am Münztelefon unterhalten. „Und ich dachte, er wäre so ein…
Weiterlesen
Zur Startseite