Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Rolling Stone Empfiehlt


Kooperation – Suchen Sie noch nach einem passenden Geschenk für Ihre Liebsten oder auch für sich selbst, falls wieder nur die obligatorischen Socken unter dem Weihnachtsbaum liegen? Lassen Sie sich von ROLLING STONE inspirieren! Wir helfen bei der Entscheidung, das perfekte Weihnachtspräsent für Musikliebhaber in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Auf dieser Seite finden Sie in der Adventszeit gesammelte Geschenke, die nach dem Auspacken auf jeden Fall für ein Strahlen sorgen.

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • MOTIF A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.





Jochen Distelmeyer


Jochen Distelmeyer im Überblick:

06.11.2021:  Live-Berichte: Element of Crime, Blumfeld, Thees Uhlmann und mehr in ROLLING STONE Beach am Freitag: Endlich wieder Live-Musik!

12.08.2021:  Der Songwriter und Bestseller-Autor über Musik-induzierte Schockzustände und Mauern der Liebe. in Mauern mit Rocko Schamoni

07.05.2021:  Tom Liwas Lied über Heimat, Herkunft, die alten Rockstar-Träume und die Zynismen der Musikindustrie ist in einem Kraftakt aus Grübeln und Murren entstanden. in Die besten deutschen Songs: Flowerpornoes – „Titelstory gegen ganzseitige Anzeige“

20.12.2020:  Alle glauben, alles über den bekanntesten Virologen Deutschlands zu wissen. Aber was hört er für Musik? Und war er wirklich ein Metal-Head? Darüber sprach Christian Drosten in einem Podcast in Christian Drosten über seine Metal-Band Cursed Earth, Lieblingsmusik – und wann wieder mit Konzerten zu rechnen ist

13.11.2020:  Der Alben-Backkatalog von Blumfeld erscheint neu auf 180-Gramm-Vinyl. in Blumfeld: Reissues aller Alben auf Vinyl

22.03.2020:  Ein paar Wörter zu Kenny Rogers, Lionel Richie, Lucille und Jochen Distelmeyer. in Corona-Tagebuchnotizen von Arne Willander: Jenseits von Jedem

17.11.2019:  Konzertberichte u.a. von Elbow, Blumfeld, Nick Waterhouse, Villagers und Teenage Fanclub. in ROLLING STONE Beach, der Samstag: Als fressen einem Seepferdchen aus der Hand

10.11.2019:  Zweite Ausgabe des ROLLING STONE Park im Europa-Park in Rust. Hier können Sie lesen, was auf unserem Hausfestival im Süden der Republik passiert ist. Ein Liveblog von Birgit Fuß und Marc Vetter. in So war der ROLLING STONE Park 2019: Melancholie und Abenteuer

22.08.2019:  Das ROLLING STONE Beach ist ausverkauft, aber: Es gibt noch vereinzelte Top-Angebote, die hier gebucht werden können. in ROLLING STONE Beach: Streng limitiertes Kontingent an Tagestickets erhältlich + Unterkunft

18.07.2019:  Die-Sterne-Frontmann Frank Spilker ist Mitglied des IMA-Panels und hat über die Nominierten abgestimmt. in Panel 2019: Frank Spilker votet mit

07.12.2018:  Die ewig jungen Dokter Renz, König Boris und Björn Beton haben sich als die intelligentesten, witzigsten und geschmacksichersten Kerle erwiesen, die der deutschsprachige HipHop zu bieten hat. in Die besten deutschen Songs aller Zeiten: „Jein“ von Fettes Brot

21.04.2018:  Auf seinem Soloalbum „Songs from the Bottom, Vol. I“ coverte Blumfeld-Kopf Jochen Distelmeyer 2016 auch Avicii. Hören Sie hier „I Could Be The One“. in Hören: Jochen Distelmeyer (Blumfeld) covert Avicii

Reviews zu Jochen Distelmeyer


  • Jochen Distelmeyer - Otis

    Homer revisited: Die literarische Ambition des Blumfeld-Sängers ist bereits bei seinem Debüt hoch – aber als Erzähler verläuft er sich in Berlin-Mitte

  • Jochen Distelmeyer - Heavy

    Vielleicht gehen Jochen und Bernd ja nach dieser Platte doch mal wieder zusammen ins Kino. Bernd Begemann hatte 1993 zur Drum-Maschine in „Rambo III mit Jochen Distelmeyer im Autokino“ einen Streit nachgespielt, in dem ihm Distelmeyer vorwirft, nicht radikal genug zu sein. „Du bist Godard, und ich bin Truffaut“, trotzte Begemann damals und stellte fest: […]