„Black Mirror“ verkündet den Cast der 6. Staffel


von

Die letzte Staffel der Science-Fiction-Serie „Black Mirror“ von Charlie Brooker und Annabel Jones wird Berichten zufolge einen größeren filmischen Umfang haben und mehr Episoden als die vorherige Staffel enthalten – die genaue Anzahl wurde von Netflix noch nicht vermeldet. Nun steht dafür der Cast für die finale Staffel fest.

Die neue Besetzung

Laut der amerikanischen Zeitschrift „The Hollywood Reporter“ werden Aaron Paul, Josh Hartnett, Kate Mara, Zazie Beetz, Paapa Essiedu, Danny Ramirez, Clara Rugaard, Auden Thornton und Anjana Vasan in den neuen Folgen auftreten. Netflix bestätigte diese Besetzung vorerst für die ersten drei Episoden.

Genau wie die vorherigen Casts, ist auch der kommende geprägt von Prominenten: Aaron Paul ist vor allem durch seine Rolle als Jesse Pinkman in „Breaking Bad“ bekannt. Josh Hartnett spielte die Hauptrolle in „Penny Dreadful“ und Kate Mara war Protagonistin in der Netflix-Serie „House of Cards“. Zazie Beetz erreichte durch ihre Rollen in den FX-Serien „Atlanta“ und „Joker“ große Bekanntheit und Paapa Essiedu durch seine Rollen in „I May Destroy You“, „The Lazarus Project“ und „Gangs Of London“.

Die 6. Staffel soll „zum Lachen bringen“

Die noch aktuelle Staffel von „Black Mirror“ wurde im Jahr 2019 veröffentlicht, kurz vor dem Beginn der Corona-Pandemie. Zu diesem Zeitpunkt war die Fortsetzung der Serie noch unklar. Produzentin Charlie Brooker wusste nicht, was für eine Relevanz es „für Geschichten über Gesellschaften gibt, die auseinanderfallen“. Aus diesem Grund wolle sie vielmehr ihre „komödiantischen Fähigkeiten wieder aufleben lassen“ und Drehbücher schreiben, die sie „zum Lachen bringen“. Da sich die Produktion der sechsten Staffel noch in den Startlöchern befindet, hat Netflix bislang noch kein Veröffentlichungsdatum preisgegeben.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++