Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Black Sabbath: Wiederveröffentlichung von „Paranoid“ zum 50. Jubiläum


von

Black Sabbath feiern den 50. Geburtstag ihres Albums „Paranoid“. Um das Jubiläum gebührend zu ehren, wird es am 09. Oktober eine Wiederveröffentlichung der Platte geben, und das in verschiedenen Konfigurationen.

Die Neuauflage enthält das Original-Album, den so genannte „Quad-Mix“ und zwei Konzerte aus Brüssel und Montreux aus dem Jahr 1970.

LP, CD oder Vinyl? Alles!

Auf fünf LPs oder wahlweise vier CDs erscheint „Paranoid“, die beiden Konzerte werden zum ersten Mal auf Vinyl gepresst. Der Quad-Mix, der bereits früher auf Vinyl und 8-Track-Tonabnehmer veröffentlicht wurde, war lange Zeit nicht mehr erhältlich, doch dank des Jubiläums wurde das Werk nun neu gemixt.

Für Sammler wird es darüber hinaus noch die Paranoid-Super-Deluxe-Edition geben. Die Super-Deluxe-Edition beinhaltet neben den fünf LPs im Hardcover noch Interviews mit allen vier Bandmitgliedern, Liner Notes, seltene Fotos, ein Poster, Memorabilia und einen Nachdruck des Tourbooks, das damals auf der „Paranoid“-Tour verkauft wurde.

Black Sabbath können mit „Paranoid“ auf einen beachtlichen Erfolg zurückblicken: vier Millionen mal wurde das Werk verkauft.  Im Dezember 1970 stand „Paranoid“ an der Spitze der deutschen Charts.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


Produzent Martin Birch (Iron Maiden, Black Sabbath) ist tot

Martin Birch ist tot. Der Produzent galt als maßgeblicher Produzent im Metal, hatte neben neun Iron-Maiden- Alben auch Platten von Bands wie Black Sabbath und Deep Purple produziert. Er wurde 71 Jahre alt, die Todesursache ist bisher nicht bekannt. Whitesnake-Sänger David Coverdale, dessen Band Birch ebenfalls produzierte, bestätigte die traurigen Neuigkeiten am Sonntag (09. August) auf Twitter. Musiker trauern „Ich habe soeben mit schweren Herzen bestätigt bekommen, dass mein geliebter Freund und Produzent Martin Birch verstorben ist“, ließ der 68-Jährige verlauten. „Martin war ein großer Teil meines Lebens…Er half mir vom ersten Mal an, an dem wir uns trafen, bis…
Weiterlesen
Zur Startseite