Bruce Springsteen: Überraschungsgast bei Coldplay-Konzert


von

Was haben Jon Bon Jovi, Bruce Willis und Bruce Springsteen gemeinsam? Sie alle kommen aus einem der führenden Industriestaaten der Vereinigten Staaten. Die Rede ist von New Jersey, ein dicht besiedeltes Gebiet, wo fast 20 Prozent aller Bewohner*innen außerhalb des Landes geboren wurden.

Genau in diesem Bundesstaat in East Rutherford machten Coldplay am 5. Juni für ihre „Music of the Spheres“-Tour Halt. Im „MetLife-Stadium“ durften sich die Konzertbesucher*innen dann über einen ganz besonderen Gast freuen: Bruce Springsteen. Der „Boss“ spielte mit Coldplay seine Songs „Working on a Dream“ und „Dancing in the Dark“.

Coldplay-Sänger Chris Martin konnte seine Aufregung kaum verstecken. „Ich hab sogar ein Tattoo auf meinem Arm, weil diese Person mein Held ist“, erklärte er. „Bitte lasst ihn herzlich willkommen – ich kann gar nicht glauben, dass ich das gerade sage ,– hier ist Bruce Springsteen.“

Daraufhin betrat der mittlerweile 72-Jährige die Bühne und wurde mit den traditionellen „Bruuuuuce“ Sprech-Chören begrüßt. Auch für einen kleinen Witz war er sich nicht zu schade. „Chris Martin hat mir gesagt, dass er eine Zeit lang den Song auf seinem Arm tätowiert hatte, also habe ich keine andere Wahl, als ihn jetzt zu singen.“


Mehr zu Coldplay


Zuerst spielte man eine akustische Version von Springsteens „Working on a Dream“ aus dem gleichnamigen Album von 2009. Danach unterstütze Coldplay den „Boss“ bei seinem Mega-Hit „Dancing in the Dark“ aus dem 1984-er Album „Born in the U.S.A.“ Chris Martin übernahm die Background-Vocals und das Piano, während Springsteen sang.

Coldplay ist inzwischen bekannt dafür, immer mal wieder überraschende Gastauftritte während der Tour einzubauen. Erst einen Tag zuvor, auch im „Met-Life Stadium“, betrat Kylie Minogue plötzlich die Bühne. Gemeinsam sang sie mit der Band ihren Dance-Pop-Klassiker „Can’t Get You Out Of My Head“. Für ihre „Music of the Spheres“-Tour machen Coldplay auch in Deutschland Halt. Hier sind die Konzertdaten.

Coldplay: Deutschland-Konzerte 2022

  • 2. Juli 2022- Deutsche Bank Park Frankfurt am Main
  • 3. Juli 2022- Deutsche Bank Park Frankfurt am Main
  • 5. Juli 2022- Deutsche Bank Park Frankfurt am Main
  • 10. Juli 2022- Olympiastadion Berlin
  • 12. Juli 2022- Olympiastadion Berlin
  • 13. Juli 2022- Olympiastadion Berlin