Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Campino-Hörsturz: Toten-Hosen-Konzert beim Nova Rock – gefährdet?

Was für eine traurige Woche für Fans der Toten Hosen: Zuerst musste die Band wegen des Hörsturzes von Campino den zweiten Auftritt in der Berliner Waldbühne (08. Juni) absagen. Dann fiel der Headliner-Gig beim Rockavaria am Sonntag (10. Juni) ins Wasser.

Der nächste Hosen-Auftritt in Deutschland wäre am Samstag, den 16. Juni, auf der Bremer Bürgerweide. Zuvor würde die Band auf dem „Nova Rock“ gastieren. Für den Headliner-Auftritt im österreichischen Nickelsdorf gibt es noch keine Updates.

Campino: Wird er fit für das Nova Rock?

Die Toten Hosen live in Essen 2018: Campino gibt Gas auf der Bühne
Die Toten Hosen live in Essen 2018: Campino gibt Gas auf der Bühne

Die Toten Hosen sind eingeplant für den ersten Tag des Festivals: Donnerstag, 14. Juni 2018. Sie würde nach Marilyn Manson auftreten und den Abend beschließen (23.15 Uhr bis 01.15 Uhr). Bislang gibt es weder auf der Facebook-Seite der Band, noch auf der Facebook-Seite des Nova Rock dazu eine Information.

Kooperation

Banges hoffen, dass Campino seinen Hörsturz bis zum Donnerstag auskuriert hat.

Rolf Vennenbernd picture alliance / Rolf Vennenbe

Campino: In einer Sache lieber Köln als Düsseldorf

Ein Campino kennt keinen Schmerz. Dachte man bisher, Jetzt lüftet der Musiker das Geheimnis über sein gesundheitliches Befinden – und dürfte so manchem Düsseldorfer eine Schmerzensträne ins Auge treiben. „Ich vertraue einem Kölner Arzt. Sie können sich nicht vorstellen, wie groß die Verzweiflung sein muss, bis ein Düsseldorfer so weit ist.“ Dieses Geständnis rutscht Toten-Hosen-Frontmann Campino bei einem Ärzte-Kongress über die Lippen. Düsseldorf vs. Köln Bei einem Auftritt der Band 2000 bei Rock am Ring zog sich Campino einen Kreuzbandriss zu. Danach drohte das Karriereende, jeder Arzt prophezeite Campino eine Zukunft ohne Gigs. Doch dann gab ausgerechnet ein Kölner Entwarnung:…
Weiterlesen
Zur Startseite