Charts: Tocotronic besiegt Metal – neue Nummer eins

Charts: Tocotronic besiegt Metal – neue Nummer eins

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Von Null auf Eins: Mit „Die Unendlichkeit“ gelingt Tocotronic ein Sofort-Einstieg auf den Spitzenplatz der deutschen Albumcharts. Es ist die zweite Nummer eins der Band nach „Schall und Wahn“ von 2010.

Die Musiker um Songschreiber Dirk von Lowtzow gab dazu sogar ein Statement ab: „Wir, die Rockgruppe Tocotronic, freuen uns wie Bolle, bereits das zweite Mal in unserer langen Karriere den ersten Platz der Hitparade erklommen zu haben. Dafür danken wir allen Menschen, die dieses Ereignis möglich gemacht haben. Die Unendlichkeit beginnt jetzt!“

Tocotronic halten damit zwei Metalbands in Schach: Mit „Bestie der Freiheit“ landeten Hämatom auf Platz zwei der Rangliste, Machine Head sind mit „Catharsis“ gleich dahinter.

Review „Die Unendlichkeit“:

Tocotronic :: Die Unendlichkeit

So reagierte Paul McCartney auf seine Nummer 1 mit „Egypt Station“

Für Paul McCartney ist eine Top-Platzierung in den Albumcharts nach zahlreichen Erfolgen mit den Beatles noch immer etwas Besonderes – nicht zuletzt, weil es ihm zuvor nur ein Mal gelungen war, die Charts mit einem Soloalbum anzuführen. Seit 1982 mit „Tug Of War“ war das nicht mehr der Fall, doch nun, 36 Jahre später, hat „Egypt Station“ ihm nochmals zu einer Nummer-eins-Platzierung verholfen. https://www.instagram.com/p/BnzXu3snGxu/?taken-by=paulmccartney Im Interview mit „Billboard“ hat der 76-Jährige verraten, wie er sich seitdem fühlt. „Wissen Sie, es ist großartig. Man kann nicht besser als die Nummer eins sein, nicht wahr? Wir haben viel harte Arbeit reingesteckt. Das…
Weiterlesen
Zur Startseite