Search Toggle menu

Charts: Tocotronic besiegt Metal – neue Nummer eins

Von Null auf Eins: Mit „Die Unendlichkeit“ gelingt Tocotronic ein Sofort-Einstieg auf den Spitzenplatz der deutschen Albumcharts. Es ist die zweite Nummer eins der Band nach „Schall und Wahn“ von 2010.

Die Musiker um Songschreiber Dirk von Lowtzow gab dazu sogar ein Statement ab: „Wir, die Rockgruppe Tocotronic, freuen uns wie Bolle, bereits das zweite Mal in unserer langen Karriere den ersten Platz der Hitparade erklommen zu haben. Dafür danken wir allen Menschen, die dieses Ereignis möglich gemacht haben. Die Unendlichkeit beginnt jetzt!“

Tocotronic halten damit zwei Metalbands in Schach: Mit „Bestie der Freiheit“ landeten Hämatom auf Platz zwei der Rangliste, Machine Head sind mit „Catharsis“ gleich dahinter.

Review „Die Unendlichkeit“:

Tocotronic :: Die Unendlichkeit


Rekord: Drake schlägt die Beatles

Drake hat einen 54 Jahre alten Rekord gebrochen – wenn auch mit Hilfe eines anderen Musikers, dank seines Gastauftritts im Bad-Bunny-Song „Mia“. Damit verzeichnete der Rapper für das Jahr 2018 insgesamt zwölf Songs, die die amerikanischen Top Ten der US Billboard Hot 100 erreichten. Mehr als jeder andere Künstler zuvor. Davor hielt Drake den Rekord gemeinsam mit den Beatles. 1964 veröffentlichten die Fab Four gerade noch im Dezember (26.) die Single „I Feel Fine“, was den Rekord auf elf hochschraubte, der Song reihte sich damals neben Klassikern wie „Can't Buy Me Love“ und „A Hard Day's Night“ ein. Bad Bunny feat.…
Weiterlesen
Zur Startseite