Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


ROLLING STONE präsentiert: Damien Jurado auf Tour im November 2021


von

Damien Jurado kündigt sein neues Album „The Monster Who Hated Pennsylvania“ für den 14. Mai an. Die Platte enthält zehn neue Songs und folgt auf sein Vorgängeralbum „What’s New, Tomboy?“ aus dem letzten Jahr. Im November gibt es die neue Musik in vier deutschen Städten zum ersten Mal live zu hören.

Neue Single „Helena“

Am Montag (01. März) veröffentlichte der Singer-Songwriter aus Seattle seine erste Single der neuen Platte: „Helena“.

Von traditioneller Folkmusik geprägt, verstrickt sich Damien Jurado auf der neuen Platte tief in die verzwickten Lebenslagen anderer Menschen. Die so geschaffene „Twilight Zone“ bildet „a middle ground between light and shadow“, wie Jamien selbst sagt. Die Musik soll uns allen in der aktuellen Zeit Mut machen.

>>> Tickets gibt es hier!

ROLLING STONE präsentiert Damien Jurado live in Deutschland 2021

  • 01.11. Köln, Kulturkirche
  • 02.11. Leipzig, UT Connewitz
  • 03.11. Berlin, Heimathafen Neukölln
  • 04.11. Hamburg, PopSeason @ Christianskirche


Bob Dylan: Sony Music kündigt 3-CD-Set „BOB DYLAN – 1970“ an

Erfreuliche News für Bob-Dylan-Fans: Columbia Records/Legacy, die Katalogabteilung von Sony Music, veröffentlicht zum 50. Jubiläum seiner 1970er-Jahre-Aufnahmen ein neues CD-Set mit dem Titel „BOB DYLAN – 1970 (50th Anniversary Collection).“ Neben drei CDs enthält der Release auch bisher unveröffentlichte Studio-Outtakes, die während der Produktion seiner Alben „Self Portrait“ und „New Morning“ entstanden. Das Set mit insgesamt 74 Titeln erscheint am 26. Februar 2021. Doch das Set enthält nicht nur einzelne Outtakes von bedeutsamen Studiosessions. Besonders gespannt dürften Fans auf eine ungeschnittene Aufnahmesession mit George Harrison vom 1. Mai 1970 sein. Dabei spielten sie Dylan-Klassiker wie „Gates Of Eden“ oder auch…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €