Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten: Lindsey Buckingham, Fleetwood Mac

Platz 100 der besten Gitarristen aller Zeiten – Lindsey Buckingham:

Zur Glanzzeit von Fleetwood Mac transformierte Lindsay den Folk seiner Jugend als Banjo-Spieler zum opulenten Stadion-Rock. Seine Werkzeuge: funkelnde Soli, knackige Akkord-Progressionen und frenetisch arpeggierte Läufe.

„Dies ist keine akzeptierte klassische Technik“, sagte er dazu. „Man macht das, was nötig ist um den Sound zu bekommen, den man haben will. “ “

Schlüssel-Songs: „Rhiannon“, „Go Your Own Way“

Werbung

Geboren 1949, Gitarren: Rick Turner Model 1, Rick Turner Renaissance 12-string.

Fleetwood Mac feuern Lindsey Buckingham

Fleetwood Mac haben bekannt gegeben, dass sie ihre anstehende „Farewell“-Tour ohne Lindsey Buckingham absolvieren werden. Eine Begründung von Seiten der Band oder Buckinghams steht noch aus.

Als Live-Ersatz springen Neil Finn von Crowded House und Mike Campbell (Tom Petty & The Heartbreakers) ein. Finn twitterte bereits begeistert, wie sehr er sich auf die Herausforderung freue – und dass sein Engagement eine „natürliche Sache“ sei.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Interview mit „Hipgnosis“-Gründer Aubrey Powell: „'Dark Side of the Moon' ist gar nicht mein Lieblingscover“

Die britische Grafikagentur Hipgnosis entwarf von Ende der 60er- bis Mitte der 80er-Jahre eine große Zahl von Covern, die aus einfachen LP-Hüllen Kunstwerke machten. Der heute 72-jährige Aubrey Powell, der gemeinsam mit seinem Kollegen Storm Thorgerson die Agentur gründete, erinnert sich an einige seiner bahnbrechenden Arbeiten. Ihr Cover des Pink-Floyd-Albums „The Dark Side Of The Moon“ ist weltberühmt. Was fasziniert die Menschen seit 46 Jahren daran? Das Motiv repräsentierte Pink Floyd, und es repräsentierte Pink Floyd zu dieser ganz bestimmten Zeit. Pyramide und Spektralfarben repräsentierten die Musiker? Denken Sie an Pink Floyd vor „Dark Side“, vor 1973. Sie waren ein…
Weiterlesen
Zur Startseite