Die schönste Record-Store-Day-Überraschung kam von Bob Dylan


von

Natürlich fangen die ersten Grantler schon an, am Record Store Day herumzumäkeln. Alles inzwischen nur eine kalkulierte Werbeaktion der großen Labels. Keine echte Überraschung mehr im Angebot. Limitierte Scheiben nur wenige Minuten nach dem Kauf auf eBay.

Egal wie berechtigt die Sorgen auch sein mögen, wie sehr dieser Tag inzwischen zum Event geworden ist. Es zählt doch immer noch, für einen Tag der (frei verkäuflichen, nicht gestreamten) Musik ihre Bedeutung zurückzugeben, die sie leider im Alltag der meisten Menschen nicht mehr hat.

🛒  „Time Out Of Mind“ von Bob Dylan auf Amazon.de kaufen 

Das dachte sich auch Bob Dylan und sendete eine handsignierte Kopie eines Albums von „Time Out Of Mind“ (1997) an eine Niederlassung von Tower Records in Dublin (Irland).

Bob Dylan: „Danke, dass Sie noch Platten verkaufen“

Das Geschäft, das sich in der Dawson Street in der Stadt befindet, erhielt das unerwartete Geschenk kurz vor dem Record Store Day, am 12. April, wie der irische Sender RTE am Wochenende berichtete.

Dazu die herzergreifende Botschaft: „Für Tower Records Dublin, danke, dass Sie noch Platten verkaufen! – Bob Dylan.“

Weiterlesen