Diese Stars haben angeblich die meisten Fake-Follower


von

Fake-Accounts und Bots machen Instagram-Nutzenden momentan das Leben schwer. Die Spam-Accounts buhlen mit Kommentaren und Likes um Aufmerksamkeit. Dabei wollen sie nur, dass Unwissende auf den Link zu angeblich heißen Bildern klicken, um sie dann über den Tisch zu ziehen. Andere Bots verbreiten absichtlich Falschnachrichten, schicken Spam-Nachrichten oder sammeln Daten. Es kann aber auch sein, dass Fake-Accounts auch bewusst gekauft werden, um die Likezahlen von Beiträgen künstlich zu pushen und die Beliebtheit eines Profils zu suggerieren.

Aus welchem Grund auch immer – auf den Accounts von Stars wimmelt es an Fake-Accounts. Der Promi mit den angeblich meisten unechten Followern ist Katy Perry, sagt eine Erhebung. Von ihren 187 Millionen Followern sollen etwa 29 % keine echten Personen sein. Die Untersuchung von „CasinoGuardian“ hat die Profile von Schauspieler*innen, Musiker*innen und TV-Stars auf die Anzahl von Fakes untersucht und ein Ranking erstellt. Platz zwei und drei belegen Kourtney und Khloe Kardashian mit je etwa 28,9% Bots. Ihre Schwester Kim belegt mit 2,5% weniger Fake-Followern den zwölften Platz. In den Top 10 sind unter anderem auch Chris Brown, Miley Cyrus, Gigi Hadid und Justin Timberlake vertreten.

Die Erhebung

Für die Auswertung wurden mehrere Profile von verschiedenen Prominenten und Influencer*innen untersucht, um die 20 Konten mit den höchsten Anteil an Fake-Followern zu ermitteln. Dafür griff die Erhebung auf eine Anwendung von Modash zurück. Diese ermöglicht es, populäre Instagram-Accounts auf ihre Interaktion, beliebte Inhalte und Fake-Follower zu untersuchen. Die Software untersucht verschiedene Merkmale der Profile, um herauszufinden, ob es sich um einen echten User handelt oder nicht. Diese lassen sich zum Beispiel durch fehlende Account-Informationen erkennen: Es gibt kein Profilbild, der Username besteht aus zusammenhanglosen Zahlen und Buchstaben, und falls es Posts gibt, zeigen diese keine Menschen oder stammen aus Bilddatenbanken. Weitere Hinweise auf Fake-Follower sind irrelevante und allgemein gehaltene Kommentare sowie ungewöhnliche Interaktionsmuster.

Ein gewisser Prozentsatz an Fake-Accounts unter den Followern sei laut Modash normal, alles über 25% sei ein Zeichen von Betrug. Ob die Stars die Fakes absichtlich gekauft haben oder nicht, ist nicht klar. Tatsache ist jedoch, dass die Profile bekannter Persönlichkeiten Bots mehr anziehen als normale Profile. Es kann also auch sein, dass die Prominenten mit den selben Betrugsmaschen konfrontiert sind, wie andere Nutzende auch.

Hier das komplette Ranking:

  1. Katy Perry – 187,6 Millionen Follower, 29,02% Fake Follower
  2. Kourtney Kardashian – 210,1 Mio. Follower, 28,89% Fakes
  3. Khloe Kardashian – 290,2 Mio. Follower, 28,78% Fakes
  4. Chris Brown – 129,8 Mio. Follower, 28,73% Fakes
  5. Miley Cyrus – 193,8 Mio. Follower , 28,62% Fakes
  6. Nicki Minaj – : 208,2 Mio. Follower, 28,47% Fakes
  7. Demi Lovato – 147,1 Mio. Follower, 27,94% Fakes
  8. Gigi Hadid – 76,6 Mio. Follower, 27,87% Fakes
  9. Ariana Grande – 350,8 Mio. Follower, 27,76% Fakes
  10. Justin Timberlake – 67,9 Mio. Follower, 27,61% Fakes
  11. Gal Gadot – 94,5 Mio. Follower, 27,55% Fakes
  12. Kim Kardashian – 341,2 Mio. Follower, 27,37% Fakes
  13. Zendaya – 164,6 Mio. Follower, 27,15% Fakes
  14. Justin Biber – 273,6 Mio. Follower, 27,06% Fakes
  15. Kendall Jenner – 271,2 Mio. Follower, 26,99% Fakes
  16. Kylie Jenner – 378,4 Mio. Follower, 26,80% Fakes
  17. Jennifer Lopez – 231,9 Mio. Follower, 26,59% Fakes
  18. Taylor Swift – 240,9 Mio. Follower, 26,48% Fakes
  19. Selena Gomez – 371,2 Mio. Follower, 26,42% Fakes
  20. Beyoncé – 291,5 Mio. Follower, 25,66% Fakes