Highlight: Alles, was man über den „König der Löwen“-Soundtrack wissen muss

Elton John würdigt verstorbenen Keith Flint als einen der „Innovativsten, die England je hervorgebracht hat“

Elton John hat den am 4. März dieses Jahres verstorbenen Keith Flint im Vorfeld seiner Radioshow auf „Beats One“ gewürdigt. In seiner Vorschau zur Sendung „Elton John’s Rocket Hour“ bezeichnete er dessen Band als „eine der innovativsten, die England je hervorgebracht hat“. Der Sänger und Pianist spielte zu Ehren des The-Prodigy-Frontmanns als Opener den Song „Firestarter“.

„Ich eröffne die Show mit „Firestarter“, um Keith Flint zu ehren, der letzte Woche verstorben ist. Was für eine Schande. Sie sind bzw. waren eine derartig bahnbrechende Gruppe“, sagte John. „Ich weiß nicht, ob sie weitermachen werden, aber als ich das zum ersten Mal hörte und das Video sah, dachte ich nur „wow, was ist das …“. So eine Tragödie. Mein Beileid an Keith‘ Familie und die Band.“

The-Prodigy-Frontmann Keith Flint
The-Prodigy-Frontmann Keith Flint

Anfang dieser Woche wurde die Todesursache bestätigt: Keith Flint erhängte sich in seinem Haus in Essex.

„No Tourists“ von The Prodigy hier bestellen

Neben Elton John und drückten auch John Lydon und Stereophonics sowie unzählige Fans ihr Mitgefühl für Flint aus. Die übrigen The-Prodigy-Mitglieder bezeichneten ihren Bandkollegen als „wahren Pionier, Innovator und Legende“.

Die Band hat ihre für den Sommer geplanten Konzerte abgesagt.

Gus Stewart Redferns

Sting über ein mögliches Biopic über ihn: „Auf gar keinen Fall“

Biopics über Musiker sind derzeit hoch im Kurs. Hierzulande startete erst kürzlich mit „Lindenberg! Mach dein Ding“ der Film über Udo Lindenbergs Leben. Vor allem aber „Rocketman“ über Elton John und „Bohemian Rhapsody“, der Freddie Mercurys Leben thematisiert, avancierten zu absoluten Hits an den Kinokassen. Sting, der ehemalige Frontmann von The Police, hat dagegen keine Lust auf einen Film über sein Leben. Das teilte er kürzlich in einem Interview mit. Angesprochen auf sein derzeitiges Musical „The Last Ship“ und die darin enthaltenen autobiographischen Elementen, wurde Sting unter anderem auch nach einem Biopic über seine Karriere und sein Leben gefragt. „Auf…
Weiterlesen
Zur Startseite