Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Alles, was man über den „König der Löwen“-Soundtrack wissen muss

Elton John würdigt verstorbenen Keith Flint als einen der „Innovativsten, die England je hervorgebracht hat“

Elton John hat den am 4. März dieses Jahres verstorbenen Keith Flint im Vorfeld seiner Radioshow auf „Beats One“ gewürdigt. In seiner Vorschau zur Sendung „Elton John’s Rocket Hour“ bezeichnete er dessen Band als „eine der innovativsten, die England je hervorgebracht hat“. Der Sänger und Pianist spielte zu Ehren des The-Prodigy-Frontmanns als Opener den Song „Firestarter“.

„Ich eröffne die Show mit „Firestarter“, um Keith Flint zu ehren, der letzte Woche verstorben ist. Was für eine Schande. Sie sind bzw. waren eine derartig bahnbrechende Gruppe“, sagte John. „Ich weiß nicht, ob sie weitermachen werden, aber als ich das zum ersten Mal hörte und das Video sah, dachte ich nur „wow, was ist das …“. So eine Tragödie. Mein Beileid an Keith‘ Familie und die Band.“

The-Prodigy-Frontmann Keith Flint
The-Prodigy-Frontmann Keith Flint

Anfang dieser Woche wurde die Todesursache bestätigt: Keith Flint erhängte sich in seinem Haus in Essex.

Werbung

„No Tourists“ von The Prodigy hier bestellen

Neben Elton John und drückten auch John Lydon und Stereophonics sowie unzählige Fans ihr Mitgefühl für Flint aus. Die übrigen The-Prodigy-Mitglieder bezeichneten ihren Bandkollegen als „wahren Pionier, Innovator und Legende“.

Die Band hat ihre für den Sommer geplanten Konzerte abgesagt.

Gus Stewart Redferns
Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Alles, was man über den „König der Löwen“-Soundtrack wissen muss

„Der König der Löwen“ startet als Live-Action-Remake im Kino und dürfte zu einem der größten Kinoereignisse des Jahres zählen. Natürlich richten Zuschauer des Zeichentrickklassikers nicht nur den Blick auf die fantastisch inszenierten Bilder, sondern auch auf den „The Lion King“-Soundtrack, der im Original einen großen Teil der Atmosphäre ausmachte. Damals dabei: Hans Zimmer, der den Score schrieb, und Elton John und Tim Rice, die für die Songs verantwortlich waren. Nun kommen allerdings eine Menge neuer Musiker dazu. Hier gibt es alle Details zur Filmmusik von „Der König der Löwen“. „König der Löwen“-Soundtrack: Unterschied zum Original Es wird zwei Soundtracks zum…
Weiterlesen
Zur Startseite