Foals-Sänger verletzt sich mit Messer – Gig auf Reeperbahn Festival abgesagt


von

Die Foals haben ihren bevorstehenden Auftritt beim Reeperbahn Festival am kommenden Freitag (20. September) gestrichen, nachdem sich Frontmann Yannis Philippakis mit einem Messer verletzt hat.

Philippakis überbrachte die schlechten Neuigkeiten für deutsche Fans der filigranen Musiker auf Twitter, wo er die Nachricht mit einem Bild seiner verletzten und bereits genähten Hand überbrachte.

🛒  Everything Not Saved Will Be Lost Part 1 von den Foals auf Amazon.de kaufen

„Es tut mir wirklich leid, dass ich am Freitag nicht auf dem Reeperbahn Festival sein kann. Hatte eine unangenehme Begegnung mit einem Messer In Griechenland“, schrieb er.

Es ist derzeit unklar, wie Philippakis die Verletzung erlitten hat und ob die Foals nun auch weitere Auftritte ihrer Tour verschieben müssen. Der nächste Gig der Gruppe ist allerdings erst am 01. November bei einem Festival in Bilbao.

Foals: Neues Album im Oktober

Die Foals haben in dieser Woche eine Dance-Remix-Versionen ihrer Songs von „Everything Not Saved Will Be Lost (Part 1)“ veröffentlicht. Am 18. Oktober erscheint dann Teil 2 des aufwendigen Albumprojekts.