Led Zeppelin: Unbekannte Konzert-Aufnahmen von 1970 aufgetaucht


von

Ein 8-mm-Film auf Youtube bietet Einblicke in das Led-Zeppelin-Konzert vom 19.September 1970. Der Clip springt zwar abrupt, aber sowohl der Anfang des „Immigrant Song“ als auch Jimmy Pages Gitarrenkünste im Song „Heartbreaker“ sind klar zu hören.

Die Band spricht selbst auf ihrer Website von einem ihrer „besten Auftritte aller Zeiten“. Der Clip wurde hochgeladen von einem Youtube-User namens „ikhnaton“

Die Fans zeigen sich in den Kommentaren begeistert. „Wie bist du bloß so nahe gekommen? Auf jeden Fall eine der Top-5-Zeppelin-Shows. Die Energie ist im Video wirklich spürbar“, schreibt ein User.

Letztes Jahr konnte Fans, Led Zeppelin Konzerte erstmals auf der großen Leinwand betrachten. „Becoming Led Zeppelin“ wurde auf der Biennale 2021 uraufgeführt und war die erste offizielle Dokumentation, die von Jimmy Page abgesegnet wurde.

Auch er soll an neuen Projekten arbeiten. Details will Page aber nicht preisgeben. „Wenn du das machst und dann wird das Projekt doch nichts, fragen alle wo das Album bleibt.“