Lollapalooza Berlin 2018: Was Sie so kurz vor Festivalbeginn noch wissen sollten

Lollapalooza Berlin 2018: Was Sie so kurz vor Festivalbeginn noch wissen sollten

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Nachdem das Lollapalooza Festival bisher jedes Jahr die Location gewechselt hat, setzt sich dieser Trend auch 2018 fort: Die Festivalgemeinde hat einen neuen Ort zum Feiern gefunden und nutzt in diesem Jahr das Olympiastadion inklusive umliegenden Olympiapark im Berliner Westend. Am 08. und 09. September pilgern wieder unzählige Festivalfans durch Berlin, um große wie kleine Bands zu sehen.

Sie haben auch Tickets oder Ihnen juckt es in den Fingern, noch welche zu kaufen? Sie freuen sich auf The National, The Weeknd, Liam Gallagher oder Wolf Alice? Damit das Festival für Sie reibungslos verläuft, finden Sie hier alle wichtigen Informationen, die Sie jetzt noch wissen sollten.

Tickets

Für alle Kurzentschlossenen: Es gibt noch Tickets! Die können Sie ganz einfach bei den offiziellen Partnern Ticketmaster und TixForGigs erwerben. Sollten Sie nach einem Schnäppchen suchen, ist möglicherweise der offizielle Ticket Resale auf Facebook die richtige Adresse. Oder Sie nehmen am Botschafterprogramm von Verve teil.

Ein reguläres Festivalticket, das für Samstag und Sonntag gültig ist, kostet 139 Euro, während Tagestickets bei jeweils 79 Euro liegen. VIP-Tickets sind ebenfalls noch erhältlich. Alleinig die kostenlosen Kids Tickets (0 – 10 Jahre) und die Junior Tickets (11 – 14 Jahre)  sind bereits vergriffen. Für Besucher ab 15 Jahren, die ohne Elternteil das Lollapalooza Festival besuchen möchten, ist übrigens eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten wichtig.

Um Ticketfälschungen vorzubeugen, sind die Lollapalooza-Tickets personalisiert. Deshalb müssen Sie im Vorfeld Ihr Ticket online aktivieren. Dafür verwenden Sie ganz einfach den Link, den Sie in der Bestätigungsmail finden können. Sollten Sie die bereits gelöscht haben oder nicht mehr wiederfinden, funktioniert die Ticketaktivierung auch manuell.

Line-up

Nur eine Band des zuvor bekanntgegebenen Line-ups musste ihren Auftritt am Sonntag leider absagen: Scooter. Frontmann H.P. Baxxter kann den Auftritt wegen eines Schulterbruchs nicht wahrnehmen.

Das restliche Line-up steht aber bisher. Am Samstag beschallen The Weeknd, K.I.Z. und The National den Olympiapark. Außerdem sind Gurr und Oliver Koletzki dabei, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Am zweiten Festivaltag treten Imagine Dragons, Liam Gallagher und Kraftwerk 3D auf und gehören damit zu den Headlinern des Tages. Aber auch wie jedes Jahr gilt es wieder, weniger bekannte Bands zu entdecken!

Ausführliche Informationen und das vollständige Line-up finden Sie auf der offiziellen Festivalseite.

Lageplan

Das Lollapalooza Festival findet 2018 im Olympiastadion und umliegenden Olympiapark statt, nachdem es in den letzten drei Jahren immer wieder umgezogen ist.

Damit Sie sich bereits jetzt einen Eindruck vom Festivalgelände im Berliner Westend machen können, hier der offizielle Lageplan des diesjährigen Festivals.

Weitere Informationen zum Gelände, auf dem bereits Tina Turner, Pink Floyd und Genesis Konzerte gaben, finden Sie wieder auf der offiziellen Festivalseite.

So sieht das Festivalgelände aus.
So sieht das Festivalgelände aus.

Einlass, Beginn und Ende

Samstag und Sonntag beginnt die Veranstaltung jeweils um 10:00 Uhr, bereits eine Stunde später um 11:00 Uhr stehen dann bereits die ersten Künstler auf der Bühne. Am Samstag schließt das Lollapalooza Festival um 01:00 Uhr seine Tore. Am Sonntag bereits um Mitternacht.

Lolla Cashless: Das Festival funktioniert bargeldlos!

Das Lollapalooza Festival ist ein bargeldloses Festival. Statt wie gewohnt zu bezahlen, bekommt jeder Besucher einen Chip oder eine Cashcard, die aufgeladen werden kann und dann zur Bezahlung verwendet wird. Mit Geld aufladen können Sie den Chip entweder im Vorfeld online oder direkt auf dem Festivalgelände. Dort wird pro Aufladevorgang allerdings 1€ für die Bearbeitung berechnet. Das Restguthaben können Sie nach Ende des Festivals natürlich zurückerstatten.

Übernachtung

Das Lollapalooza Festival verfügt über keinen Campingplatz. Dafür sorgt die gute öffentliche Anbindung für eine zügige Heimreise.

Anfahrt

Dieses Jahr spielt sich alles im Berliner Westend ab. Hier einen kleinen Überblick, damit Sie keinen Künstler verpassen, den Sie unbedingt sehen wollten: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigen Sie etwa 30 Minuten vom Festivalgelände zum Alexanderplatz, 20 Minuten zum Hauptbahnhof und 40 Minuten zur Warschauer Straße.

Die Organisatoren weisen darauf hin, dass zum Festivalgelände kein Parkplatz gehört. Um unnötigen Stau zu vermeiden, sollten Sie deshalb am Wochenende das Auto zuhause stehen lassen und lieber mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Sollten Sie nicht auf Ihr Auto verzichten können, weil Sie beispielsweise aus Brandenburg angereist kommen, wird empfohlen, das Auto etwas weiter weg vom Festivalgelände zu parken und den übrigen Weg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen.

Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmitteln sollte kein Problem sein, da es gleich drei Haltestellen gibt, die für die Festivalbesucher relevant sind: S + U Olympiastadion sowie S Pichelsberg. Letztere ist allerdings nur für Familien mit Kids oder Junior Tickets interessant, weil dort der Eingang zum Kidzapalooza am nächsten liegt.

Auf der Festivalseite finden Sie noch detailliertere Informationen, die die Anreise betreffen.

Das Lollapalooza Festival hat auch dieses Jahr wieder ein tolles Line-up. Mit dabei sind nämlich zum Beispiel Liam Gallagher, Wolf Alice und Kraftwerk.

Sicherheit

Auf dem Festivalgelände sind keine Rucksäcke und Taschen, die größer als A4 sind, erlaubt. Außerdem sollten Sie Tiere, Lebensmittel, Campingzubehör, Waffen und waffenartige Objekte, Deo- und Haarspray-Dosen, Plastikflaschen und professionelles Kameraequipment zuhause lassen. Dazu gehören auch Drohnen.

Erlaubt ist pro Kids Ticket eine eigene Tasche sowie ein Kinderwagen. Gürteltaschen,Hüfttaschen und Beutel jeglicher Art sind eine gute Alternative für große, sperrige Taschen.

Mehr zu den Sicherheitsbestimmungen auf dem Festivalgelände finden Sie in den FAQs.

So wird das Wetter am Wochenende

Ein Festival im Spätsommer ist wettertechnisch wohl immer etwas heikel, doch 2018 hat das Lollapalooza Festival ziemlich viel Glück: Samstag und Sonntag soll die Sonne scheinen, die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei gerade mal 5%. Nur Sonntag sollen ein paar Wolken aufziehen, aber da haben die Besucher bei Temperaturen um 21°C bestimmt schon genug Sonne getankt.

Sie können nicht zum Festival gehen? Hier gibt’s den Live-Stream

Sollten Sie es dieses Wochenende nicht zum Lollapalooza Festival schaffen oder die Couch dem Festivalgelände ganz einfach vorziehen, gibt es hier den Live-Stream. Arte ist vor Ort und streamt die Highlights live. Den Stream finden Sie bei uns und startet am Samstag um 13:00 Uhr. Alle Aufzeichnungen werden anschließend als Replay verfügbar und jederzeit abrufbar sein.

Live-Stream am Samstag:

Live-Stream am Sonntag:

Lollapalooza Festival
Gregor Fischer picture alliance / Gregor Fischer/dpa
5 Gründe, warum wir auch 2019 das Lollapalooza in Berlin brauchen

Abwechslung im Festivalsommer Immer die gleichen Bands und Künstler auf deutschen Festivals? Beim Lollapalooza stimmt das nicht – mit Acts wie The Weeknd, The National, Fink, K.I.Z., David Guetta und, wenn nicht Pech im Spiel gewesen wäre, auch Scooter hat das Festival auch dieses Jahr in jedem Fall Abwechslung ins deutsche Live-Geschäft gebracht. Und: Das Lollapalooza hat keine Angst vor „special interest“ – viele fragten sich im Vorfeld, ob und wie Kraftwerks 3D-Show auf einem Festival funktionieren könnte. Das Ergebnis überzeugte – vor der Mainstage schauten tausende 3D-Brillen gebannt zu, wie ein UFO im Olympiastadion landete. https://www.instagram.com/p/Bnh2cUnCkxd/?tagged=kraftwerk Ein letztes Mal…
Weiterlesen
Zur Startseite