Metallica warnen vor Fake-Livestreams, Ticket-Betrug und ominösen Gewinnspielen


von

Metallica haben am  Dienstag (06. Dezember) eine Erklärung veröffentlicht, in der sie ihre Fans vor gefälschten Streams, Betrug mit Kryptowährung und mehr warnen. Seitdem die Gruppe ihr neues Album „72 Seasons“ samt Welttournee annonciert hat, nutzen Internet-Betrüger*innen das „Trending Topic“ zur eigenen Gewinnerzielung aus. Von der Verkündung an wurden inoffizielle Livestreams und YouTube-Kanäle, ebenso wie seltsame Krypto-Gewinnspiele ins Leben gerufen, um Fans zu täuschen und ihnen Geld aus der Tasche zu ziehen.

Metallicas Nachfolger des 2016 erschienenen „Hardwired…To Self-Destruct“ wird am 14. April nächsten Jahres veröffentlicht und kann hier bereits vorbestellt werden.

Metallicas Statement zum Online-Betrug

An manchen Tagen kommt es einem so vor, als gäbe es mehr Bots und Betrüger im Internet als Menschen. Und dies selbst bei einer geschätzten Zahl von über fünf Milliarden Personen, die Zugang zum World Wide Web haben. Auch Metallica-Fans sind vor solchen Attacken nicht sicher. Aus diesem Grund haben die Musiker ihre Community über Social Media vor „der hässlichen Seite der sozialen Medien“ gewarnt und sie dazu aufgefordert, „immer nach einer offiziellen Bestätigung zu suchen, bevor man etwas Wildes und Verrücktes für wahr hält.“ Metallica bedankten sich außerdem bei ihren Fans dafür, dass sie so wachsam gewesen seien und die betrügerischen Inhalte gemeldet haben. Außerdem listete die Band alle ihre offiziellen Social-Media-Plattformen auf.

Tourdaten und Tickets für 2023/2024

Kürzlich haben die Musiker ihre „M72 World Tour“ angekündigt, bei der sie auch in Deutschland Halt machen. Die Termine für 2023 und 2024 gibt es hier. Sowohl für Hamburg als auch für München sind nur noch Zwei-Tages-Tickets erhältlich:

2023:

  • 26. Mai: Volksparkstadion, Hamburg
  • 28. Mai: Volksparkstadion, Hamburg

2024:

  • 24. Mai: Olympiastadion, München
  • 26. Mai: Olympiastadion, München

Die jüngste Metallica-Single „Lux Æterna“ gibt es hier zu hören: