Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Legendäre Konzerte: Michael Jackson live in Pasadena 1983


von

Gründer Berry Gordy musste selbst vorsprechen, um Jackson zum Auftritt zu überreden: Der Künstler hatte Bedenken, ein gemeinsamer Slot mit seinen Brüdern könne die Aufmerksamkeit falsch verteilen.

Die Solo-Performance, die man ihm zusicherte, presste dann wie ein Show-Diamant alle funkelnden Qualitäten Michael Jacksons zusammen. An den TV-Schirmen sahen am 25. März 1983 rund 50 Millionen zu, Handschuh und Hemd blendeten, Astaire-Eleganz und Hip-Hop-Move kreuzten sich für fünf Minuten.

Höhepunkt und technische Innovation: der Moonwalk. Dass der Gesang nur Playback war, tut nichts zur Sache. Knapp zehn Jahre später kehrte der King Of Pop zurück nach Pasadena, residierte dann aber für die Superbowl-Halbzeitshow im Rose Bowl.


Weiterlesen – Legendäre Konzerte


Grammy Awards 2021: Alle Gewinner im Überblick

Die 63. Grammy Awards fanden dieses Jahr, wie so viele andere Preisverleihungen, unter besonderen Bedingungen statt. Der eigentliche Termin musste verschoben werden – vom 31. Januar auf den 14. März 2021. Vergangene Nacht war es nun soweit: Einige Künstler und Künstlerinnen durften bei einer Outdoor-Preisverleihung vor dem Staples Center in Los Angeles anwesend sein und die Show wurde coronakonform via Livestream übertragen. Die Gewinnerin des Abends Beyoncé hat am Sonntag vier Auszeichnungen erhalten – für „Black Parade“ als beste R&B-Performance, „Savage Remix“ in den Kategorien „Bester Rap-Song“ und „Beste Rap-Performance“ sowie für „Brown Skin Girl“ in „Bestes Musikvideo“. Somit erhöht…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €