RS-History

Legendäre Konzerte: Bruce Springsteen live im Hammersmith Odeon in London 1975


von

18. November 1975: In jenem Sommer war „Born To Run“ erschienen; nun traten Bruce Springsteen und die E Street Band erstmals in Europa auf.

Die Erwartungen wurden aufs Peinlichste befeuert, aber Springsteen blieb nichts schuldig: Er begann mit dem Erdbeben von „Thunder Road“ und steigerte sich dann langsam, um einen Witz zu variieren.

Wollmützig stolperte Springsteen wie betrunken über die Bühne, stürzte sich in „Lost In The Flood“, „She’s The One“, „Backstreets“, schließlich „Jungleland“. London war überzeugt.


Weiterlesen – Legendäre Konzerte

Weitere Highlights


Bruce Springsteen: „Letter To You“ direkt auf Platz eins der Charts

Bruce Springsteen wird aller Voraussicht nach in Großbritannien erneut mit einer Platte auf Rang eins der Album-Charts stehen. Wie „Billboard“ meldet, deuten die Absatzzahlen wenige Tage nach der Veröffentlichung von „Letter To You“ an, dass dem Boss seine zwölfte Nummer eins auf der Insel so gut wie sicher ist. Die Verhältnisse scheinen dabei deutlich geklärt: So sollen die Verkäufe des Albums (lesen Sie HIER die RS-Kritik) deutlich mehr sein als der Rest der Top 5 zusammengenommen. Das gilt sowohl für die Absätze für Vinyl und CD als auch für jene von Downloads. Kein Album wurde in dieser Woche bisher so…
Weiterlesen
Zur Startseite