Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Unglaublich, was von Neil Young bald alles erscheinen soll


von

Der kanadische Country-Musiker Neil Young hat am Dienstag (27. April) auf seiner News-Website ein umfangreiches Update seiner Archiv-Veröffentlichungen angekündigt. Der Musiker teilte eine lange Liste von Projekten, die noch 2021 oder im Frühjahr 2022 erscheinen sollen. Ganz überraschend kommen diese Ankündigungen allerdings nicht: Young erklärte bereits im März 2021, dass die Ereignisse im Jahr 2020 ihm dabei halfen, sich vollkommen auf seine Musik zu fokussieren.

Wie Young nun offenlegte, sind bis September 2021 folgende Veröffentlichungen geplant: Insgesamt sechs „Official Bootlegs“; mehrere hochauflösende Alben; die bisher unveröffentlichten Platten „Early Daze“ und „Toast“ seiner früheren Band Crazy Horse; ein Crazy-Horse-Livealbum aus den Jahren 2012 und 2013 mit dem Titel „Live Alchemy“ sowie ein weiteres Livealbum von den legendären CSNY-Shows aus den Jahren 1970 und 1971 im ehemaligen New Yorker Musiktheater Fillmore East. Young kündigte zudem ein Video des Konzertes aus vier Kameraperspektiven an.

Damit aber nicht genug: Auch erscheinen soll bald ein Box-Set von Youngs früherer Band Buffalo Springfield; weitere Outtakes von Aufnahmesession und Konzert-Bootlegs; der dritte Band seiner Deluxe-Box-Reihe „Neil Young Archives“ sowie acht Filme. 

Umzug nach Kanada

Neil Young teilte aber nicht nur einen umfassenden Überblick über alle fertigen Projekte, die bald erscheinen werden. Er gab auch bekannt, dass er und seine Frau Daryl Hannah von Colorado in ein 116 Jahre altes Holzhaus an einen See in der Nähe seiner Heimatstadt Omemee, in der kanadischen Provinz Ontario, gezogen sind.


Schwerer Corona-Verlauf! Pink schrieb schon ihr Testament

Pink hat sich vor einiger Zeit mit dem Coronavirus infiziert. Wie sie nun öffentlich machte, hatte sie schwer mit Covid-19 zu kämpfen. „Es war sehr, sehr beängstigend und sehr schlimm“, sagte die 41-Jährige dem amerikanischen Sender „Extra“. Die Sängerin war bereits im März 2020, als die Pandemie in ihren Anfang nahm, gemeinsam mit ihrem vier Jahre alten Sohn Jameson Moon erkrankt. Ehemann und Tochter waren nicht krank Ihre neun Jahre alte Tochter Willow Sage und Ehemann Carey Hart wurden allerdings vom Coronavirus weitestgehend verschont. Die Schwere des Verlaufs sorgte bei Pink für den Entschluss, ihr Testament zu machen. „An einem…
Weiterlesen
Zur Startseite