Highlight: 10 berührende und kämpferische Songs über AIDS

Neil Young: Soundtrack zum Netflix-Film „Paradox“ im Stream hören!

„Paradox“, der „dystopische musikalische Western“ von Regie-Newcomerin Daryl Hannah, ist seit Freitag (23. März) beim Streamingdienst Netflix abrufbar. Neben Neil Young stand auch Willie Nelson vor der Kamera, dazu dessen Söhne Mica sowie Lukas Nelson, der wiederum Youngs aktuelle Backingband Promise Of The Real anführt. Die Musik übernahm natürlich der Musiker selbst – gemeinsam mit Promise Of The Real.

Der dazugehörige Soundtrack, „Paradox“, ist ebenfalls seit Freitag erhältlich und kann ab sofort gestreamt werden. Er enthält Live-Songs von Neil Young, Coverversionen, aber auch neue eigene Musik.

Tracklist „Paradox“:

  • 01 Many Moons Ago in the Future (Narrated by Willie Nelson)
  • 02 Show Me
  • 03 Paradox Passage 1
  • 04 Hey
  • 05 Paradox Passage 2
  • 06 Diggin’ in the Dirt (Chorus)
  • 07 Paradox Passage 3
  • 08 Peace Trail
  • 09 Pocahontas
  • 10 Cowgirl Jam
  • 11 Angel Flying Too Close to the Ground (Willie Nelson cover)
  • 12 Paradox Passage 4
  • 13 Diggin’ in the Dirt
  • 14 Paradox Passage 5
  • 15 Running to the Silver Eagle
  • 16 Baby What You Want Me to Do?
  • 17 Paradox Passage 6
  • 18 Offerings
  • 19 How Long? (Lead Belly cover)
  • 20 Happy Together (The Turtles cover)
  • 21 Tumbleweed

>>>Das könnte Sie auch interessieren: Die besten Live-Alben aller Zeiten: Neil Young – „Live Rust“

Kooperation


10 berührende und kämpferische Songs über AIDS

Bruce Springsteen - „Streets Of Philadelphia“ (1993) Der Titelsong von Jonathan Demmes AIDS-Drama "Philadelphia" gehört sicher zu den bekanntesten Liedern über das tödliche Virus. Zeilen wie "Ain't no angel gonna greet me/It's just you and I my friend/And my clothes don't fit me no more/I walked a thousand miles/Just to slip this skin" wiegen schwerer als Blei und rühren trotzdem zu Tränen. https://www.youtube.com/watch?v=4z2DtNW79sQ Paula Cole und Peter Gabriel - "Hush, Hush, Hush" (1996) In dem wunderschön gesungenen Duett zwischen Paula Cole und Peter Gabriel stirbt ein junger Mann in den Armen seines Vaters. Und Gabriel weiß: “Oh, maybe next time…
Weiterlesen
Zur Startseite