Spezial-Abo
Highlight: 13 überraschende Fakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Noel Gallagher singt im 70er Social Club: Offizielles Video zu „Black Star Dancing“

Das offizielle Video zu Noel Gallaghers neuer Single „Black Star Dancing“ ist ein Vintage-Clip aus einem Social Club der Siebziger geworden.

Nach der Tanzeinlage eines russischen Kosaken-Trupps werden Noel und seine High Flying Birds vom 2007 verstorbenen britischen Comedian Bernard Manning vorgestellt. Das Filmmaterial stammt aus der ITV-Show „The Wheeltappers and Shunters Social Club“, in der Manning zwischen 1974 und 1977 Ansager war.

„Who Built the Moon?“ von Noel Gallagher’s High Flying Birds hier bestellen

Über „Black Star Dancing“ sagte der ehemalige Oasis-Mann: „Ich habe vielleicht in letzter Zeit zu viel Top Of The Pops gesehen…jedenfalls ist es „Dope“…nicht meine Worte, sondern die Worte von Nile Rodgers, der buchstäblich im Studio getanzt hat, als er es gehört hat!

Es verbindet die Einflüsse von David Bowie, INXS, U2, Queen, Indeep UND ZZ Top FFS!“

Die gleichnamige EP kündigte Gallagher bereits vergangene Woche an.

Noel Gallagher’s High Flying Birds spielen momentan eine Reihe intimer Club-Shows, bevor die Band im Sommer bei einigen ausgewählten Festival auftritt.


Statement: So versucht Xavier Naidoo sein Hetze-Video zu entkräften

Xavier Naidoo hat sich zu den Vorwürfen geäußert, er hetze in einem neuen Video gegen Ausländer. „Ich setze mich seit Jahren aus tiefster Überzeugung gegen Ausgrenzung und Rassenhass ein. Liebe und Respekt sind der einzige Weg für ein gesellschaftliches Miteinander“, schreibt der Musiker, der sich in einem Interview einst als Rassist bezeichnete, auf seiner Facebook-Seite und wehrt sich damit gegen die Anschuldigung, er sei Rassist. In dem etwa einminütigen Clip, den unter anderem der Journalist Mario Sixtus auf Twitter geteilt hat, dessen Quelle aber am Mittwochmorgen (11. März) zunächst noch nicht klar war, rappt der Soul-Sänger anscheinend von einer diffusen…
Weiterlesen
Zur Startseite