Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: The Beatles: Wie die Aufnahmen zu „Let It Be“ zum Fiasko wurden

Paul McCartney: Titel für neues Album, neue Songs im Stream

Am 07. September erscheint Paul McCartneys neue und inzwischen 17. Solo-LP. Es ist der Nachfolger von „New“ aus dem Jahr 2013 und wurde von Macca in den letzten Tagen schon durch allerhand Social-Media-Aktivitäten angedeutet.

Am Mittwoch (20. Juni) wurde nun  auch bekannt, wie das neue Werk heißen soll: „Egypt Station“. Das passt natürlich exzellent zu der reichlich rätselhaften Pyramiden-Zeichnung, die der 76-Jährige auf Instagram kommentarlos präsentierte.

„I Don’t Know“ und „Come On To Me“ im Stream

McCartney teilte unterdessen auch zwei neue Songs aus dem Album: „I Don’t Know“ und „Come On To Me“. Beide erscheinen als doppelte A-Side-Single und sind ab sofort auch im Stream und als Download abrufbar.


„One World: Together At Home“ – Paul McCartney performt „Lady Madonna“

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde weltweit die Benefizshow „One World: Together At Home“ ausgestrahlt. Das von Lady Gaga und der Aktivisten-Bewegung Global Citizen initiierte Livestream-Konzert hatte Größen wie The Rolling Stones, Stevie Wonder, Elton John, aber auch Paul McCartney zu bieten. Alle Künstler sowie die Moderatoren Jimmy Kimmel, Jimmy Fallon und Stephen Colbert steuerten Wort- und Musikbeiträge bei, die sie im eigenen Zuhause aufgenommen haben. Der Ex-Beatle performte dabei eine langsamere Blues-Version von „Lady Madonna“. Paul McCartney: Großes Danke an Pflegekräfte aus aller Welt Im Vorfeld kündigte Jimmy Fallon den Musiker mit folgenden Worten an: „Er ist…
Weiterlesen
Zur Startseite