Highlight: Paul McCartney kostete „Wetten dass..?“-Moderator den Job

Paul McCartney: Titel für neues Album, neue Songs im Stream

Am 07. September erscheint Paul McCartneys neue und inzwischen 17. Solo-LP. Es ist der Nachfolger von „New“ aus dem Jahr 2013 und wurde von Macca in den letzten Tagen schon durch allerhand Social-Media-Aktivitäten angedeutet.

Am Mittwoch (20. Juni) wurde nun  auch bekannt, wie das neue Werk heißen soll: „Egypt Station“. Das passt natürlich exzellent zu der reichlich rätselhaften Pyramiden-Zeichnung, die der 76-Jährige auf Instagram kommentarlos präsentierte.

„I Don’t Know“ und „Come On To Me“ im Stream

McCartney teilte unterdessen auch zwei neue Songs aus dem Album: „I Don’t Know“ und „Come On To Me“. Beide erscheinen als doppelte A-Side-Single und sind ab sofort auch im Stream und als Download abrufbar.

Kooperation


Paul McCartney: Deluxe Edition von „Egypt Station“ – für 360 Dollar

Mit seinem Preisvorschlag für eine Flasche Whisky hatte sich Sir Paul McCartney minimal verschätzt, den für die kommende Deluxe Edition seines aktuellen Albums „Egypt Station“ hat er wohl sehr genaue Preisvorstellungen im Kopf. Stolze 360 Dollar (rund 320 Euro) kostet die Sammler-Ausgabe. Dafür bekommt der Fan neben Vinyls, zusätzlichen Tracks und Videos noch eine Kassette und Pappartikel. Verpackt ist das Ganze in einem hübschen Vintage-Köfferchen. Die Deluxe Edition erscheint am 10. Mai auf Capital Records. Darauf enthalten sind unter anderem unveröffentlichte Songs wie „Frank Sinatras Party“ und „Sixty Second Street“ sowie eine Extended-Version von „Who Cares“. Außerdem eine 180g Vinyl-LP,…
Weiterlesen
Zur Startseite