Quentin Tarantino wird mit 56 zum ersten Mal Vater

Nur wenige Wochen nach der Premiere seines neusten Films „Once Upon A Time…In Hollywood“ gab Quentin Tarantino in einer Pressemitteilung am Mittwoch (21. August) gute Nachrichten aus seinem Privatleben bekannt: Der Pulp-Fiction-Regisseur (56) und seine Ehefrau, die israelische Sängerin Daniella Pick (35), erwarten ihr erstes Kind.

Die beiden lernten sich 2009 bei der Filmpremiere von „Inglourious Basterds“ in Tel Aviv kennen. Pick ist die Tochter des in Israel sehr bekannten Sängers und Lied-Texters Zvika Pick.

Soundtrack zu „Inglourious Basterds“ jetzt auf Vinyl bei Amazon bestellen

ROLLING-STONE-Podcast: Tarantinos „Once Upon A Time… In Hollywood“ in der Kritik

Offiziell begann ihre romantische Beziehung allerdings erst einige Jahre später. 2018 gab sich das Paar ein Jahr nach ihrer Verlobung schließlich das Ja-Wort. Kurz vor der Hochzeit hatte Tarantino die Dreharbeiten zu „Once Upon A Time…In Hollywood“ abgeschlossen.

In Deutschland lockte der Film nach dem ersten Wochenende rund 500.000 Menschen in die Kinos und spielte somit bereits über 4,5 Millionen Euro ein. Finden Sie hier die ROLLING-STONE-Kritik zu dem Film. 


Schon
Tickets?

Tarantinos „Once Upon A Time In Hollywood“ kommt als längerer Fassung ins Kino

Quentin Tarantinos jüngster Film „Once Upon a Time in Hollywood“ wird mit vier neuen Szenen aus bisher unveröffentlichtem Filmmaterial von insgesamt 10 Minuten erneut ins Kino kommen. Die aktualisierte Fassung, die nun fast drei Stunden lang ist, wird ab Freitag (25. Oktober) in mehr als 1.000 nordamerikanischen Lichtspielhäusern zu sehen sein. Adrian Smith, Sonys Präsident für den nationalen Vertrieb erklärte: „Das Publikum den Film sehr gemocht und sich für ihn eingesetzt.“ Weiter sagte er: „Und wir freuen uns darauf, ihnen eine weitere Gelegenheit zu bieten, den Film so zu sehen, wie er sein sollte – im Kino auf der Großleinwand…
Weiterlesen
Zur Startseite