Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Rammstein: Ist nach der Tournee Schluss für Kruspe?

Für April wird das neue, noch unbetitelte Album von Rammstein erwartet, die Stadion-Konzerte sind ausverkauft, und die Tour könnte durchaus bis 2022 dauern – wie Bandgitarrist Richard Kruspe bekannt gab.

Was bei all der Euphorie etwas unterging, sind die Pläne für die Zeit nach Platte und Konzertreise. Wie Kruspe bereits im November 2018 mitteilte, gibt es keinerlei Zukunftspläne mit der Band – zumindest für ihn. „Nach dem nächsten Rammstein-Album ist Schluss“, sagte der 51-jährige zu „Rock Antenne“. Der Sender zitiert ihn mit den Worten, er wisse nicht, ob die Musiker ohne ihn weitermachen. Kruspe ist einer der prägenden Songwriter des Sextetts.

Rammstein denken über Zeit und Alter nach

Richard Kruspe

Zum Sender sagte Kruspe, dass er sich mit über 50 nicht nur mit Musik beschäftigen wolle.  Man fange an über Zeit und Alter nachzudenken und „noch etwas anderes.“ Mit dem „Thema Rammstein“ jedoch sei er durch.

Kooperation
Hier Deluxe-Box von „Paris“ von Rammstein bestellen

Noch ist nichts in Stein gemeißelt: Das Album erscheint also voraussichtlich im Frühjahr, dann kommt die lange Tournee. Bleibt die Band bei ihrem Veröffentlichungsrhythmus, könnte die übernächste Platte 2029 erscheinen. Bis dahin hat Richard Kruspe ja Zeit sich die Sache mit dem Schlussmachen nochmal zu überlegen.

Gonzales Photo/Christian Hjorth UIG via Getty Images

Rammstein: Das verraten diese 2 neuen Fotos

Eines ihrer fünf zu erwartenden neuen Musikvideos haben Rammstein in Berlin-Spandau gedreht, wie die Museumschefin der Zitadelle zu Protokoll gab – es soll sich im Schloss um einen richtigen „Fantasy-Mittelalter-Dreh“ gehandelt haben. Jetzt tauchten zwei neue Bilder der Band auf – eines selbst in die Welt gesetzt, auf Instagram, ein anderes ist ein Schnappschuss vom Set. Das Foto von den Dreharbeiten zeigt, es ist etwas unscharf, Nonnen oder Ritter. Das würde zu den Bildern passen, mit denen die Band erstmals die Arbeiten an den neuen Clips offenbarte. Das Porträt-Bild wiederum präsentiert die sechs Musiker in klassischer Bandpose – jedoch in…
Weiterlesen
Zur Startseite