Spezial-Abo

Randy Newman spielt bei Jimmy Fallon seinen „Old Boys“-Klassiker „Mr. President“


„Das ist ein Lied, das ich in der Steinzeit geschrieben habe“, scherzte Randy Newman, als er am Montag in der „Tonight Show“ bei Jimmy Fallon tatsächlich „Mr. President (Have Pity on the Working Man)“ anstimmte. „Aber es ist wieder aktuell geworden“, ergänzte er vieldeutig.

Der Song findet sich auf Newmans LP „Old Boys“ aus dem Jahr 1974. Ursprünglich richtete sich der Musiker einstmals an Richard Nixon, dem er mit dem politischen Lied vorwarf, nach der Öl-Krise der 70er-Jahre die Armut vieler Amerikaner in der darauf folgenden Rezession in Kauf genommen zu haben. Wem die Neufassung nun gelten könnte, ist nicht schwer zu erraten.

Randy Newman und seine Corona-Isolation-Songs

Newman hatte sich zuletzt bereits mit einer Social-Distancing-Version seines Songs „Stay Away“ gemeldet, damals in der „Late Show“ mit Stephen Colbert. Zuletzt brachte er 2017 sein Studioalbum „Dark Matter“ heraus und steuerte auch zum letzten „Toy Story“-Teil erneut Songs bei („I Can’t Let You Throw Yourself Away“ erhielt auch eine Oscar-Nominierung).

Immer wieder hatte Newman in letzter Zeit aber auch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. So sagte er 2018 seine komplette Europa-Tour ab.


Michael Stipe singt Gänsehaut-Fassung von „No Time For Love Like Now“

Wie immer hat Michael Stipe die richtigen Worte parat. In der Corona-Krise linderte er den Schmerz über eine stillstehende Welt mit seinem neuen Solo-Song „No Time For Love Like Now“. Am Dienstag (23. Juni) war der ehemalige R.E.M.-Frontmann nach einem Gastspiel in der „Late Show“ vor einigen Tagen erneut mit einem eigenen Song zu hören. In der „Tonight Show“ von Jimmy Fallon spielte er sein neues Lied - natürlich aus den eigenen vier Wänden. No time for breezy No time for arguments No time for love like now Dafür tat sich Stipe allerdings mit Aaron Dessner von The National bzw.…
Weiterlesen
Zur Startseite