Spezial-Abo

Sammy Hagar und Michael Anthony: Video-Tribut an Eddie Van Halen


von

Nachdem Sammy Hagar zuletzt öffentlich von seiner Versöhnung mit Eddie Van Halen berichtete, hat er nun auch via Video von seinem ehemaligen Bangkollegen Abschied genommen. Gesellschaft leistete ihm dabei Ex-Van-Halen-Bassist Michael Anthony, mit dem sich Hagar nach einer gemeinsamen Probe einige Minuten Zeit nahm, um ihrem verstorbenen Freund Tribut zu zollen.

Hagars und Anthonys Video-Tribut hier im Stream sehen:

Die Neuigkeit über Van Halens Tod habe die beiden demnach „wie ein verdammter Mack Truck erwischt.“ Nun im Zuge seines alljährlichen Birthday Bashs in Catalina auf der Bühne zu stehen, habe Hagar zufolge durch die traurige Nachricht „einen bitteren Beigeschmack“ erhalten. „Ich bin am Boden zerstört“, erklärte der Musiker weiter, „es hat sich noch nie so schwierig angefühlt, einen Van-Halen-Song zu spielen und zu singen.“

Auch Anthony bestätigte, dass sich aktuell „alles sehr surreal“ anfühle und er die Nachricht bisher noch nicht richtig verarbeitet habe. Hagar erklärte daraufhin, dass es ihn tröste, zu wissen, wie viele zeitlose Van-Halen-Titel existierten – auch wenn er diese nun leider nie wieder mit seinem Freund Eddie spielen können werde.

Das Ende des Videos zeigt Hagar und den Rest seiner Band bei einer Probe für das bevorstehende Event. „Gestern ist etwas passiert, das zwar abzusehen war, uns aber dennoch unvorbereitet getroffen hat“, erklärt der Musiker in dem kurzen Clip und ruft anschließend zu einer kurzen Gedenkminute zu Ehren der verstorbenen Gitarrenlegende auf.

Eddie Van Halen starb am 6. Oktober 2020 im kalifornischen Santa Monica an den Folgen einer Krebserkrankung. Er wurde 65 Jahre alt. Hagar verabschiedete sich kurz nach Bekanntwerden der traurigen Neuigkeit via Instagram von seinem langjährigen Weggefährten: „Mein Herz ist gebrochen und ich bin sprachlos. All meine Liebe geht an seine Familie.“


Steve Perry wäre beinahe Sänger von Van Halen geworden

„Lass uns mal zusammen jammen!“ Diese Einladung klingt zunächst harmlos, nach keiner großen Sache. Sie hätte aber der Beginn einer großen Sache werden können. Denn Eddie Van Halen sprach diese Aufforderung gegenüber Steve Perry aus, kurz nachdem David Lee Roth, der bisherige Sänger von Van Halen, die Band im Jahr 1985 verlassen hatte. Wenn Perry daran zurückdenkt, ist er sicher: Eddie Van Halen legte damals die Weichen, damit Perry den Platz von Roth einnehmen konnte. Warum er dennoch eine andere Abzweigung nahm, erzählt er in einem kürzlich veröffentlichten Interview mit der US-Ausgabe des ROLLING STONE. „Ich wollte das so sehr…
Weiterlesen
Zur Startseite