„Seid gespannt“: Anzeichen für eine Nirvana-Reunion am Wochenende

Am 5. und 6. Oktober findet das CalJam-Festival 2018 in San Bernadino, Kalifornien statt. Dort werden unter anderem Iggy Pop, Billy Idol, Tenacious D und natürlich die Foo Fighters als Gastgeber auftreten. Letztere heizen jetzt durch kryptische Tweets die Gerüchteküche an, dass es auch einen Nirvana-Auftritt bei dem Festival geben könnte.

In einem Tweet greifen die Foo Fighters auf, dass beim Cal Jam die neue Dokumentation von Joan Jett gezeigt wird und schreiben: „Können es kaum erwarten!!!! Was könnten wir noch in der Hinterhand haben?? Seid gespannt…“

Als Nirvana 2014 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde, trat Joan Jett als Background-Sängerin mit der Band auf. Also ein eindeutiger Hinweis?

Der zweite Tweet, den auch der offizielle Nirvana-Account teilte, zeigt einen „echten Jam“ bei eben jenem Konzert. Was außerdem für einen Nirvana-Auftritt beim CalJam spricht, ist, dass neben Dave Grohl und Pat Smear – beide bei den Foo Fighters – auch Krist Novoselic mit seiner Band Giants in the Trees vor Ort sein wird. Und eben Joan Jett und auch John McAuley von der Band Deer Tick, der ebenfalls bei dem Auftritt 2014 mit auf der Bühne war. Die Hinweise sind also vielleicht gar nicht so kryptisch, sondern ziemlich eindeutig.


Videos der Nirvana-Reunion von diesem Wochenende

Die Foo Fighters hatten im Vorfeld des CalJam-Festivals, das am vergangenen Wochenende in Kalifornien stattfand, nicht ganz uneindeutige Hinweise gestreut, dass es bei dem Festival zu einer Nirvana-Reunion kommen könnte. Krist Novoselic spielte mit seiner Band Giants in the Trees und Dave Grohl und Pat Smear waren ja eh wegen des Foo-Fighters-Auftritts da. Nach dem Set der Foo Fighters am Samstag sah man auf der Leinwand der Bühne Grohl backstage – zusammen mit Smear und Novoselic. Die Rufe des Publikums werden zunehmend lauter, während Grohl mit der Kamera schäkert. Schließlich tauchen auch Joan Jett und John McCauley von Deer Tick…
Weiterlesen
Zur Startseite