Spezial-Abo
Highlight: Netflix-Party: So können Filme und Serien trotz Corona gemeinsam mit Freunden angeschaut werden

Neu auf Netflix: Das sind die wichtigsten Netflix-Neuerscheinungen im März 2020

Netflix bietet eine große Auswahl an Filmen, Serien, Dokumentationen und Comedy Specials. Da auch im März laufend neue Titel zur Mediathek des Streaming-Diensts dazukommen, zeigt ROLLING STONE Ihnen die wichtigsten Netflix-Neuerscheinungen im Überblick.

Neu auf Netflix: Unsere Empfehlungen

Chihiros Reise ins Zauberland

01.03.20

Die Titelheldin Chihiro zieht mit ihren Eltern weg aus Tokyo, an einen neuen Ort. Als sich ihr Vater verfährt, entdeckt dieser einen verwaisten Vergnügungspark, den er – zum Unwillen von Chihiro – erkunden will. Dort stoßen die Eltern auf ein Restaurant, das zwar leer ist, dennoch zahlreiche Speisen zu bieten hat. Die Eltern schlagen zu, während Chihiro lieber umherspaziert und einen Jungen namens Haku kennenlernt, der sie warnt, unbedingt vom Einbruch der Dunkelheit aus diesem Gebiet zu fliehen.

Als Chihiro ins Lokal zurückkehrt, um ihren Eltern diese Information mitzuteilen, ist es schon zu spät: Chihiros Eltern haben sich in Schweine verwandelt – und Chihiro befindet sich mitten in einer Zauberwelt. Hayao Miyazakis fantastischer Kinderfilm über eine magische Reise ins Zauberland ist sicherlich einer der bekanntesten und beliebtesten Filme des Studio Ghibli. Diesen Monat erscheinen auch weitere Filme des japanischen Animationsstudios, darunter auch der nicht weniger großartige Miyazaki-Film „Prinzessin Mononoke“.

Trailer:

Chihiros Reise ins Zauberland bei Amazon.de bestellen

Lost Girls

13.03.20

Als ihre Tochter Shannan vermisst wird, beginnt Mari Gilbert (Amy Ryan) – auch aus Enttäuschung über die langsame Arbeit der Behörden – ihre eigenen Recherchen anzustellen. Dabei stellt sie fest, dass der Fall ihrer Tochter in Verbindung mit einer Reihe von ungelösten Morden an jungen Sexarbeiterinnen steht. Der düstere Thriller der Regisseurin Liz Garbus („What Happened, Miss Simone?“) ist ausgezeichnet besetzt, unter anderem mit der Oscar-nominierten Amy Ryan („Gone Baby Gone“), Gabriel Byrne („Hereditary“) und Thomasin McKenzie („Jojo Rabbit“).

Trailer:



Auch YouTube bekommt wegen Corona eine HD-Magerkur verordnet

Weltweit werden die Menschen wegen der rapiden Ausbreitung des neuartigen Coronavirus dazu angehalten, ihre Häuser nicht mehr zu verlassen, um die Zahl der Infizierten zu drücken. Was machen die meisten Menschen in ihren eigenen vier Wänden? Sie streamen, was das Zeug hält. Das hat ernsthafte Auswirkungen für die Netzbetreiber, denn die für beste Videoqualität notwendige Bitrate macht das Internet für alle anderen Nutzer langsamer. Zumindest in der Theorie. SD wird zum neuen Standard Schon am 19. März 2020 kündigte Netflix an, die Streamingqualität zu reduzieren. Nun hat auch YouTube auf Bitten der Europäischen Union nachgezogen. Demnach wird die Bildqualität bei…
Weiterlesen
Zur Startseite