Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Spielt Harrison Ford doch in „Star Wars: Episode VIII“ mit?

Kommentieren
0
E-Mail

Spielt Harrison Ford doch in „Star Wars: Episode VIII“ mit?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Achtung, wer „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ noch nicht gesehen hat, sollte nicht weiterlesen, denn es folgen Spoiler!

 

 

„Das Erwachen der Macht“ war für viele Fans eine würdiger Wiedereinstieg in das „Star Wars“-Universum. Doch gerade bei einer bestimmten Szene gab es viele entsetzte Gesichter – und vermutlich lief auch die ein oder andere Träne über die Gesichter.

Han Solo (Harrison Ford) wird von seinem eigenen Sohn Kylo Ren (Adam Driver) umgebracht, erstochen durch das Lichtschwert. Anschließend fällt Solo von einer Brüstung in einen tiefen Abgrund. Sein Schicksal scheint besiegelt zu sein.

Doch ein Blick auf die Filmseite zu „Episode VIII“ in der IMDb („International Movie Database“) zeigt, dass Harrison Ford auch im kommenden Film unter den Darstellern auftaucht.

Das lässt folgende Rückschlüsse oder Theorien zu:

  1. Harrison Ford ist nur aus dem Grund aufgelistet, damit Menschen, die „Das Erwachen der Macht“ noch nicht gesehen haben, nicht aus Versehen gespoilert werden.
  2. Es ist möglich, dass Han Solo in Rückblenden auftaucht oder dass Szenen aus „Episode VII“ verwendet werden.
  3. Ein wenig abwegig, aber nicht gänzlich unmöglich: Han Solo ist nicht gestorben, sondern hat die Lichtschwert-Attacke seines Sohns irgendwie überlebt. Man sieht zwar, wie Solo in einen Abgrund fällt, dennoch könnte er gerettet und wiederbelebt worden sein. Wie genau das funktioniert haben soll, würde man dann in „Episode VIII“ sehen.

Doch selbst wenn Harrison Ford nicht wiederkehren und sein Auftritt in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ der letzte gewesen ist. Fans müssen sich so schnell zumindest nicht von der Figur des Han Solo verabschieden, denn ein Film über den Schmuggler ist bereits in Planung und soll 2018 ins Kino kommen. Dann nämlich wird die Geschichte eines jungen Han erzählt, die thematisch vor „Episode IV“ angesiedelt ist.

Ein Darsteller für den jungen Han Solo wurde noch nicht gefunden, allerdings stehen schon zwölf Schauspieler in der engeren Wahl.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben