St. Vincent: Neue Single „Pills“ – mit Jenny Lewis und Kamasi Washington

St. Vincent hat einen weiteren Track aus ihrer neuen LP „Masseduction“ geteilt, die am kommenden Freitag (13. Oktober) erscheint. „Pills“ ist allerdings alles andere als eine Ego-Angelegenheit der exzentrischen Sängerin. Für den Song arbeitete die 35-Jährige mit Jenny Lewis und Jazz-Shootingstar Kamasi Washington zusammen.

Im Hintergrund sind zudem Back-Vocals von Cara Delevigne zu hören. Das Model war einige Zeit lang die Lebenspartnerin von St. Vincent, die mit bürgerlichem Namen Annie Clarke heißt. Jack Antonoff leitete die Produktion und sorgte auch für den brodelnden Beat.

St. Vincent live 2017 in Berlin

Zuletzt erschienen bereits die Songs „New York“ und Los Angeles“ als Singles aus dem nem neuen Album. Am 26. Oktober 2017 tritt St. Vincent im Huxley’s Neue Welt in Berlin auf. Es ist ihr einziger geplanter Auftritt in Deutschland in diesem Jahr.

Kooperation

ROLLING-STONE-Abonnenten erhalten die aktuelle Ausgabe (10/2017) mit einem exklusiven St.-Vincent-Cover, auf dem die Musikerin in David-Bowie-Pose zu sehen ist. Bestellen können Sie die Ausgabe (die auch mit weltweit einmaliger „Heroes“-Single erschienen ist) hier:

Jetzt bestellen: Exklusive Vinyl-Single von David Bowie – „Heroes“ mit ROLLING STONE 10/2017


Videogalerie: Die Super Bowl Halftime Shows von 2000 bis 2011

Schon interessant, was dem Super Bowl-Fernsehpublikum in den letzten Jahren so geboten wurde zwischen dem zweiten und dritten Quarter. Da heute alle die gestrige Show von Madonna sehen wollen, haben wir hier ergänzend noch einmal die Half Time Shows von 2000 bis 2011 zusammengetragen (eine vollständige Liste aller Shows finden Sie hier). Viel Spaß damit! Black Eyed Peas (2011) - The Who (2010) - Bruce Springsteen (2009) - Tom Petty (2008) - Prince (2007) - Rolling Stones (2006) - Paul McCartney (2005) - Janet Jackson, Justin Timberlake (2004) - Shania Twain, No Doubt, Sting (2003) - U2 (2002) - Ben…
Weiterlesen
Zur Startseite