Till Lindemann und David Garrett covern gemeinsam Schlager


von

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte Till Lindemann ein 15-sekündiges Video, das ein flackernd beleuchtetes Gesicht einer alten Frau zeigt, dazu Klänge, die an eine Geige denken lassen. Seine Fans verleitete der Sänger damit zu verschiedenen Spekulationen.

Nun ist das Geheimnis gelüftet: Bei dem Video handelt es sich um einen Teaser zu Lindemanns neuen Song „Alle Tage ist kein Sonntag“. Dabei handelt es sich um das Cover eines Schlagersongs aus dem Jahr 1922, den auch schon Marlene Dietrich, Rudolf Schock und Fritz Wunderlich adaptiert haben.

Lindemann/Garrett

Und was es mit den klassischen Tönen auf sich hat, ist nun auch geklärt: Für das Lied hat sich der Rammstein-Frontmann nämlich niemand Geringeren als den berühmten Geiger David Garrett mit ins Boot geholt. Damit zeigt sich der Sänger in einer ganz neuen Konstellation, nachdem er die Zusammenarbeit mit Peter Tägtgren im November beendet hatte. Das Duo war unter dem Namen Lindemann bekannt. Die Kollaboration mit Garrett soll nun unter dem Titel „Alle Tage ist kein Sonntag“ am 11. Dezember 2020 digital und auf Schallplatte erscheinen.

Die Liedzeilen „Alle Tage ist kein Sonntag / Alle Tag gibt’s keinen Wein“ hat Lindemann bereits im Song „Sauber“ verwendet. Den hatte er 2018 für das Stück „Hänsel&Gretel“ im Hamburger Thalia Theater geschrieben.