ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Rammstein: Till Lindemann über die Zukunft der Band nach dem nächsten Album

Am 17. Mai soll endlich das neue Album von Rammstein erscheinen. Da die Platte keinen Namen tragen soll, wurden schnell Ängste der Fans groß, es könnte ihre letzte sein. Sänger Till Lindemann gab jetzt Entwarnung: „Ich glaube nicht, dass es das letzte ist.“

Das dürfte alle Fans erleichtern, nachdem Rammstein-Gitarrist Richard Kruspe vor ein paar Monaten in einem Interview noch gesagt hatte, dass es vielleicht das letzte Werk der Band sein wird. „Aus irgendeinem Grund denke ich, dass es unser letztes Album sein wird. Es ist nur ein Gefühl – ich kann mich täuschen, aber momentan denke ich, dass es für Rammstein die letzte Gelegenheit ist, noch eine Platte aufzunehmen“, so Kruspe.

„Deutschland“ von Rammstein jetzt vorbestellen

Till Lindemann gibt Entwarnung

Till Lindemann lässt jetzt aufatmen. Dem russischen Magazin „Zhara“ sagte er, dass es noch keinen Grund für einen Abschied gibt.

Kooperation

„Ich glaube nicht, dass es das letzte Album ist. Wir haben so hart gearbeitet, wir haben so viel Musik, dass wir tatsächlich bereit wären für das Album danach“, gibt sich der Sänger optimistisch.

Till Lindemann und Richard Kruspe auf dem Hurricane-Festival 2016

„Wir haben zehn Jahre lang kein neues Album herausgebracht. Wir sind viel live aufgetreten und haben dadurch die Studioarbeit liegen gelassen. Es ist daher nicht einfach, wieder zusammen zu kommen. Wir haben die vergangenen drei Jahre an diesem Album gearbeitet und mussten uns an alles wieder gewöhnen.“

Auch die Aussagen von Kruspe kommentierte Lindemann: „Natürlich, wenn Menschen genug vom Arbeiten haben, sagen sie: „Alles klar, das war’s.“ Ich weiß also genau, was Richard meinte. Der Mann ist einfach müde nach drei Jahren langer Arbeit.“

Frank Meissner

Rammstein live in Dresden 2019: Alles zu Tickets, Sicherheit, Wetter, Anfahrt

Rammstein werden nach ihren ersten beiden Abstechern in Gelsenkirchen, Zwischenstopps in Barcelona und Bern sowie zwei Auftritten in München weiterhin Deutschland rocken. Am Mittwoch (12. Juni) und Donnerstag (13. Juni) steht das Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden auf dem Programm. Wir haben letzte Infos vor den Auftritten. Rammstein live in Dresden 2019: Gibt es noch Tickets? Reguläre Karten sind seit Monaten ausverkauft. Möglicherweise gibt es noch vereinzelte VIP-Tickets, Aktionen im Radio oder auf regionalen Websites. Der Vorverkauf lief über Eventim, alle Tickets sind personalisiert. Fans, die versuchen, Karten über Viagogo oder andere dubiose Seiten zu erwerben, seien hier noch einmal gewarnt: Die Tickets…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation