Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Xavier Naidoo: Konzert in Hof ohne Ersatztermin gestrichen


von

Eigentlich wollte Xavier Naidoo im bayerischen Ort Hof am 14. August ein Konzert geben, doch wie der Veranstalter am Montag (3. August) in einem Facebook-Post erklärte, werde es nun entfallen. Auch einen Nachholtermin soll es nicht geben – einen konkreten Grund nannte der Veranstalter nicht. Zuvor war das Konzert bereits aufgrund der Corona-Krise ausgefallen, die Großveranstaltungen ausschließt.

Nach Angaben des Veranstalters soll wochenlang versucht worden sein das Konzert zu einem späteren Zeitpunk stattfinden zu lassen, doch dies ist offensichtlich nicht gelungen. In der Erklärung hieß es: „Eine Einigung über einen Nachholtermin konnte trotz intensiver Gespräche mit allen Beteiligten nicht gefunden werden.“ Für diejenigen, die ein Ticket erworben hatten, sei „die Rückgabe der Tickets ab sofort möglich.“ Weiter schrieb der Veranstalter: „Bitte wendet euch zur Rückabwicklung grundsätzlich immer an die Vorverkaufsstelle, an der ihr die Tickets erworben habt.“

Auch wenn unter dem Facebook-Post einige Fans die endgültige Absage bedauern –seit einigen Wochen laufen bereits Petitionen, die  Xavier-Naidoo-Konzerte verhindern sollen. Der Schmusebarde manövriert sich mit rechtspopulistischen Absagen zunehmend ins Aus. In einem Statement der Petition hieß es: „Naidoo fällt schon seit vielen Jahren negativ durch Kontakte in die Reichsbürger-Szene auf, zuletzt nutzte er seine Rolle in der Öffentlichkeit, um rassistische, diskriminierende und total wirre Theorien aufzustellen.“ Mehr als 30.000 Menschen haben bereits unterschrieben. 


Düsseldorf setzt Rapper Farid Bang als Corona-Warner ein und löst heftige Kritik aus

Rapper Farid Bang ist, in den Worten von Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD), eine „ausgesprochen kontroverse Figur.“ Nichtsdestotrotz hat der Politiker nun ein Video des 34-Jährigen veröffentlichen lassen, indem der Musiker die Partyszene auffordert, sich an die Corona-Regeln zu halten. „Benehmt euch, hört auf, Unfug zu machen“, so Bang in dem Video, das auch auf der offiziellen Facebookseite der Stadtverwaltung gepostet wurde. Skandalrapper mit Vorbildfunktion? Ein gemeinsames Video von Farid Bang und Thomas Geisel gibt es allerdings nicht. Der Düsseldorfer Rapper wurde in der Vergangenheit wegen sexistischer und antisemitischer Texte kritisiert. „Ich halte manches, was er gemacht hat, für widerwärtig“,…
Weiterlesen
Zur Startseite