Bob Dylan enthüllt „Rough and Rowdy Ways”-Album-Tracklist


von

Am Donnerstagabend (11. Juni) veröffentlichte Bob Dylan auf seinem Instagram-Account ein Video, in dem er die Tracklist seines am 19. Juni erscheinenden Albums „Rough and Rowdy Ways“ bekannt gegeben hat.

Insgesamt 10 Songs sind auf dem Longplayer vertreten, darunter die vorab veröffentlichten Singles „I Contain Multitudes“ und „Murder Most Foul“, dem 17-minütigen Epos über die Ermordung JFKs. Auch die dritte Single, „False Prophet“, hat auf dem Album Platz gefunden.

39 Alben in 79 Jahren

Bob Dylan ist heutzutage nicht sonderlich aktiv in den sozialen Medien, das letzte Mal, dass er sich digital etwas ausführlicher äußerte, war, als vergangenen Monat sein Idol Little Richard verstarb. Für die Enthüllung der Tracklist aber melden er bzw. sein Social-Media-Team sich erneut zurück:

„Rough and Rowdy Ways“ ist das mittlerweile 39. Album des 79-Jährigen und wird kommenden Freitag (19. Juni) erscheinen. Es ist außerdem das erste Album seit „Tempest“ von 2012 mit Originalmaterial.

Die Tracklist zu „Rough and Rowdy Ways”:

  • „I Contain Multitudes“
  •  „False Prophet“
  • „My Own Version of You“
  •  „I’ve Made Up My Mind to Give Myself to You”
  •  „Black Rider“
  • „Goodbye Jimmy Reed“
  • „Mother of Muses“
  • „Crossing the Rubicon”
  • „Key West“
  •  „Murder Most Foul“