Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Christine McVie glaubt nicht mehr an Tour mit Fleetwood Mac


von

Christine McVie bezweifelt, dass sie jemals wieder mit ihrer Band Fleetwood Mac auf Tour gehen wird. Das sagte die 77-Jährige kürzlich in einem Interview mit dem Radiosender „BBC Radio 2“. Demnach sei sie ihrer Meinung nach „zu alt“, um noch einmal mit Fleetwood Mac zu touren.

McVie erklärte zudem, dass sie auch nicht glaube, dass Leadsängerin Stevie Nicks sowie der Bassist und ihr Ex-Mann John McVie für eine Tour nach der Corona-Pandemie bereit wären. Letzterer erkrankte bereits im Jahr 2013 an Krebs. Zwar hat sich sein Zustand inzwischen wieder stabilisiert, dennoch betonte Christine McVie, dass er inzwischen zu gebrechlich sei. „Er hat einfach nicht mehr die Kraft dafür“, so die Britin, die 2014 nach 16 Jahren Pause wieder zu Fleetwood Mac zurückkehrte.

Tour im Jahr 2018 war erschöpfend

Weiter sagte sie: „Es sieht alles sehr schön aus, wenn Sie die Show besuchen, aber die Arbeit, die dahinter steckt, um an diesen Punkt zu gelangen, ist unglaublich. Ich weiß, Mick würde es sofort machen, aber ich kann es nicht wirklich einschätzen. Wir gehen dieses Jahr sicher nicht auf Tour.“

Nachdem sich Fleetwood Mac im Jahr 2018 von ihrem langjährigen Gitarristen Lindsey Buckingham trennten, kamen Mike Campbell und Neil Finn als Ersatz in die Band. Zusammen gingen sie im gleichen Jahr auf Welttournee, doch wie Campbell später berichtete, seien alle Mitglieder nach der Tour sehr geschafft gewesen und nahmen sich daraufhin vor, erstmal ein paar Jahre Tourpause einzulegen.


Mick Fleetwood träumt von einer Reunion von Fleetwood Mac

Es ist allgemein bekannt, dass Fleetwood Mac über die Jahrzehnte hinweg mit zahlreichen Neubesetzungen und inneren Spannungen zu kämpfen hatte. Zuletzt hatte Sängerin Stevie Nicks im Jahr 2018 von dem Gitarrist Lindsey Buckingham verlangt, aus der Band auszusteigen. Trotz dieser eher unsicher wirkenden Faktoren hat sich Gründungsmitglied Mick Fleetwood in einem Interview mit „The Times“ überaus optimistisch bezüglich der Zukunft der Gruppe gezeigt. So verriet er unter anderem, dass sich die Band wieder mit Buckingham versöhnt habe und man eventuell auf eine Reunion hoffen könnte. Eine mögliche Reunion? „Seltsame Dinge können passieren“ Der Schlagzeuger sagte: „Ich habe es wirklich genossen,…
Weiterlesen
Zur Startseite