Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Dank „Game Of Thrones“: Diese Schauspielerin wurde vor der Prostitution gerettet

Kommentieren
0
E-Mail

Dank „Game Of Thrones“: Diese Schauspielerin wurde vor der Prostitution gerettet

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In „Game Of Thrones“ spielt sie eine Prostituierte – und im wahren Leben war sie selbst mal eine. Doch dank der HBO-Serie gehören diese Zeiten der Vergangenheit an: Josephine Gillan spricht von einem lebensverändernden Abschnitt, den sie „Game Of Thrones“ zu verdanken hat.

Im Gespräch mit „Daily Mail“ spricht Gillan über ihre dunkle Vergangenheit: Mit zwölf Jahren kam die heute 27-jährige Britin in eine Pflegefamilie, wo sie von einem Freund der Familie nicht nur alkohol- und drogenabhängig gemacht wurde, sie wurde auch mehrmals von ihm vergewaltigt und anschließend zur Prostitution gezwungen. Dazu Gillan:

„Ich hatte viel zu viel Angst, um darüber zu sprechen, denn er drohte mir damit, mich im Garten zu begraben, falls ich mit irgendwem darüber reden würde. Er sagte mir, er habe das schon einmal getan, und ich glaubte ihm.“

Aufgrund dieser traumatischen Kindheitserfahrungen fühlte sich Josephine Gillan minderwertig und hatte auch Probleme damit, eine echte Beziehung zu anderen Menschen aufzubauen. Sie brach eine Verlobung ab und nutze Prostitution, um über die Runden zu kommen. Doch dann sah sie die Stellenausschreibung für eine Rolle in „Game Of Thrones“ und das hat ihr Leben verändert, da sie während der Dreharbeiten viele gleichgesinnte Schauspielerinnen mit einem ähnlichen Hintergrund gefunden hat, mit denen sie reden konnte.

Seitdem will Josephine Gillan den Erfolg der Serie nutzen, um auch noch in anderen Filmen und Serien als Schauspielerin Fuß zu fassen. Und ihr Plan scheint aufzugehen, denn neben „Game Of Thrones“ wird sie demnächst noch im Horrorfilm „Island of the Dolls“ und im Fantasy-Drama „Indifferent“ zu sehen sein.


Fan auf Facebook werden


Die sechste Staffel von „Game Of Thrones“ ist in Deutschland seit dem 26. April 2016 als digitaler Download erhältlich. Neue Episoden erscheinen im Wochenrhythmus jeweils dienstags.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben