Highlight: Festivals und Konzerte im Ausland besuchen – die wichtigsten Tipps für eine gelungene Reise

Das zweite Lollapalooza Festival in Berlin ist restlos ausverkauft

Seit heute (07. September) ist es offiziell: Das größte innerstädtische Festival Deutschlands, präsentiert von ROLLING STONE, ist restlos ausverkauft. 70.000 Besucher erwarten die Veranstalter am 10. und 11. September im Treptower Park. Seitdem vor wenigen Wochen klar wurde, dass das Event sicher in seiner in Treptow-Köpenick stattfinden darf, können alle Lolla-Fans aufatmen.

Zumindest jene, die schon ein Ticket ergattern konnten. Denn auch an der Abendkasse wird es keine Restkarten mehr geben. Mit der derzeitigen Wetterlage scheint einer guten Abfolge des Events nun tatsächlich nichts mehr im Wege zu stehen. Diesjährige Higlights: Radiohead, Kings Of Leon, Major Lazer und Paul Kalkbrenner. Die komplette Running Order kann hier eingesehen werden.

Zusätzlich findet um die Veranstaltung herum die „Lollapalooza Club Night“ statt. Daran können auch Musikbegeisterte ohne Festivalpass teilnehmen und insgesamt 18 Clubs in einer Nacht besuchen. Nähere Infos dazu gibt es hier.


Lollapalooza Berlin 2020: Vorverkauf gestartet!

Lollapalooza Berlin findet am 05. und 06. September 2020 erneut auf dem Gelände des Olympiastadions und des Olympiaparks Berlin statt. Es wird bereits die sechste Ausgabe des Festivals sein. Seit Montag (02. Dezember) ist nun der offizielle Vorverkauf gestartet. Aktuell sind die vergünstigten Early Bird Tickets für 145 Euro erhältlich. Ebenfalls verfügbar: das VIP-Ticket für 299 Euro sowie das Lolla Experience Ticket inkl. exklusiven Specials im Rahmen des Festivals für 279 Euro. Limitierte Billig-Tickets für Teenager Wie bereits auch in den vergangenen Jahren dürfen Kinder und Jugendliche günstige rein. Für Kinder im Alter von 0-11 Jahren können sich Eltern laut…
Weiterlesen
Zur Startseite