Highlight: „Happy Birthday“! Das sind die 50 besten Geburtstagslieder

Eminem: Verschollener Song aufgetaucht, in dem er verprügelte Rihanna verspottet

Letzte Woche ist ein Song-Ausschnitt ins Internet gelangt, in dem Eminem Chris Brown Unterstützung gegen Rihanna zusagt. Chris Brown hatte 2009 die Sängerin und damalige Freundin krankenhausreif geprügelt, durfte sich nach einer Verurteilung dem R&B-Star nicht mehr nähern.

Am Montagmorgen (11. November) wurde die Rohfassung zu „Things Get Worse“ online gestellt. Berichten zufolge wurde das Fragment ursprünglich während der Aufnahmesessions von Eminems Album „Relapse“ (2009) aufgenommen – eine andere Bearbeitung von Eminems Lyrics erschien auf B.o.B.´s gleichnamigem Track von 2011.

„Diamonds“ von Rihanna auf Amazon

Auf der durchgesickerten Spur lässt der Rapper den Namen Rihannas in der zweiten Strophe fallen und macht grobe Witze über Chris Browns Angriff auf den R&B-Sänger im Februar 2009. „Ich spiele nicht Rihanna, wo hast du den V.D. (Venereal Disease) her?“, rappt er. „Lass mich meine Meinung dazugeben / Natürlich stehe ich auf der Seite von Chris Brown / ich würde auch eine Schlampe verprügeln.“

„Things Get Worse“ – die Rohfassung im Video:

In einer Erklärung für XXL sprach Dennis Dennehy, der als Sprecher von Eminem fungiert, über das durchgesickerte Lied, das, wie er betont, verschrottet und neu geschrieben wurde: „Das ist ein Leak von etwas, das über 10 Jahre alt ist“, erklärt Dennehy. „Nachdem Eminem es aufgenommen hatte, ließ er es verschwinden und schrieb es neu. Offensichtlich haben er und Rihanna eine gute Beziehung.“

Eminem und Rihanna haben an mehreren Songs zusammengearbeitet, darunter Songs wie „Love The Way You Lie“, „Numb“ und „The Monster“. Im Jahr 2014 gingen beide sogar gemeinsam auf Tour.


Eminem vergleicht sich auf neuem Song mit Manchester-Terror-Bomber

Eminem hat sich auf seiner neuen Platte in den Lyrics zum Song „Unaccomodating“ mit Salman Ramadan Abedi verglichen, dem Selbstmordattentäter, der nach einem Ariana-Grande-Konzert im Jahr 2017 22 Menschen in der Manchester Arena tötete. Zu hören ist in dem Stück mit dem Gasteinsatz von Young M.A. die Zeile: „But I’m contemplating yelling ‘bombs away’ on the game / Like I’m outside of an Ariana Grande concert waiting.” In kürzester Zeit sorgte Eminem damit in den Sozialen Medien für einen Sturm der Entrüstung. Ein Twitter-User schrieb stellvertretend für viele andere erbost: „Ich bin angewidert, wie konnte er oder sein Team denken, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite