Freiwillige Filmkontrolle


Foo Fighters teasern neuen Song ihres kommenden Albums


von

Wenn es um Informationen über ihr zehntes Studioalbum „Medicine At Midnight“ geht, sind die Foo Fighters sehr zurückhaltend. Von Hinweisen an Häuserwänden über ausgeschnittene Tonspuren neuer Songs – die Band macht es spannend. Am Dienstag (29. Dezember) posteten die Musiker auf Twitter einen 34-sekündigen Clip mit dem Titel: „New year. New music.“

In dem Schwarz-Weiß-Video ist ein heruntergekommenes Haus zu sehen, aus dem Stimmen hinausdringen. Momentan ist noch nicht bekannt, wie der Song heißen und wann es zur Veröffentlichung kommen wird. Doch die Foo Fighters geben zum Release noch einen Hinweis: „sooner than later“.


Mit ihrer ersten Singleauskopplung traten sie im November in einer Sendung der „Saturday Night Live Show“ auf. Darauf folgend veröffentlichten sie das düstere Video zum Song „Shame Shame“. Der US-amerikanischen Nachrichtenseite „NME“ erklärte Dave Grohl, das Video sei von einer „dunklen Ecke“ seiner Psyche beeinflusst. „Es ist verrückt. Die Idee zum Video kam von einem Traum, den ich hatte, als ich 14 oder 15 Jahre alt war, und den ich mir mein ganzes Leben lang behalten habe.“ Im Video schaufelt sich der Sänger sein eigenes Grab.

„Medicine At Midnight“ soll am 5. Februar erscheinen. Bevor der Termin verlegt werden musste, hatten die Foo Fighters angedacht, ihr neues Album am Tag ihres 25-jährigen Bandbestehens zu veröffentlichen.


Axl Rose: Mit diesem Geschenk bedankte er sich bei Dave Grohl für dessen Thron

Loyalität im Showgeschäft ist für Dave Grohl selbstverständlich, wie diese Geste gezeigt hat: Weil Axl Rose sich 2016 beim Eröffnungskonzert der „Not In This Lifetime“-Tour von Guns N' Roses in Los Angeles den Fuß gebrochen hatte, standen die weiteren Comeback-Konzerte auf der Kippe. Doch der Foo-Fighters-Frontmann kam zur Hilfe und lieh dem Kollegen kurzerhand den selbstgebauten Thron, der es Grohl ermöglicht hatte, nach seinem Beinbruch in Schweden weitertouren zu können. Axl Rose schenkte ihm zum Dank eine Gitarre Dave Grohl verriet nun in einem Interview mit dem Magazin „Classic Rock“, wie es zu der spontanen Verleih-Aktion kam. „Plötzlich war ich…
Weiterlesen
Zur Startseite