Spezial-Abo

Kesha singt in neuem Song über Nicolas Cage

In vergangener Zeit waren Medienberichte um Kesha durch ihren lange andauernden Rechtsstreites gegen ihren Ex-Produzenten Dr. Luke, hauptsächlich negativ behaftet. Nun gibt es allerdings erstmals wieder erfreuliche Neuigkeiten aus dem Leben des Popstars. Denn nach der Erscheinung ihres vierten Studioalbums „High Road“ im Januar, meldet sich Kesha erneut mit etwas musikalischem Nachschub für ihre Fans zurück.

Über ihren Twitter-Account veröffentlichte die Sängerin am Dienstag einen kurzen Musikclip und gab damit einen kleinen Vorgeschmack auf einen neuen, noch namenlosen Song. Die Inspiration dahinter soll niemand Geringerer als ihr guter Freund, der Hollywood-Star und Schauspieler Nicolas Cage sein. Als wenig überraschend erweist sich daher auch dessen Auftritt in dem einminütigen Video, das neben einer mit Glitzer bestreuten Kesha, auch mehrere Ausschnitte aus diversen Nicolas-Cage-Filmen zeigt.

Nicolas Cage ist selbsternannter Kesha-Fan

Trotz des Altersunterschieds von 23 Jahren soll die beiden Stars seit Anfang dieses Jahres eine enge Freundschaft verbinden. Die beiden sollen sich erstmals bei der Premiere von Cages jüngsten Film „Die Farbe aus dem All“ (Originaltitel: „Colour Out Of Space“) im Januar begegnet sein. Kesha, die schon seit langem eine Bewunderin des Hollywood-Stars gewesen sein soll, habe die Premiere hauptsächlich in der Hoffnung auf ein Treffen mit ihm besucht. Cage zufolge war das Vergnügen aber durchaus auch seinerseits. In einem Interview mit USA Today, hatte dieser nichts als lobende Worte für die Sängerin übrig: „Kesha ist eine großartige Frau! Wir hatten viel Spaß. Ich habe sie immer für ihre Musik bewundert, sie ist unglaublich talentiert.“

High Road von Kesha auf Amazon kaufen


Dua Lipa: Tour wird verschoben, Album kommt früher

Meldungen über Tour- und Festivalabsagen aufgrund des Coronavirus begegnet man inzwischen schon mit einer gewissen Routine. Wen trifft’s diesmal? Es geht um Dua Lipa und ihre für den Mai dieses Jahres geplante Tour: Aufgrund europaweiter Auftrittsverbote müssen Konzerte ihrer „Future Nostalgia“-Tournee nun verschoben werden. Betroffen davon sind auch Termine in Deutschland und Österreich. Während für die Auftritte in Hamburg, Berlin und Köln schon Ersatztermine im nächsten Jahr gefunden werden konnten, sind für die abgesagten Konzerte in Wien und München solche noch in Prüfung. https://www.youtube.com/watch?v=9HDEHj2yzew Hier die Übersicht der neuen Termine: Montag, 25. Januar 2021: Hamburg, Barclaycard Arena (verschoben vom 15.05.2020)…
Weiterlesen
Zur Startseite