#MetallicaMondays: Metallica streamen Madrid-Konzert von 2008


von

In Zeiten des Lockdowns geben Metallica ihr Bestes, ihre Follower bei Laune zu halten. So riefen sie die #MetallicaMondays ins Leben, bei denen jeden Montag alte Aufnahmen bzw. Konzerte gezeigt werden.

In der neuen Ausgabe der #MetallicaMondays vom 22. Juni gibt es Videos von einem Konzert aus dem Auditorio John Lennon in Madrid, wo Metallica 2008 auftraten.

Es war einmal… ein Metallica-Konzert in Madrid

Die Show fand statt, noch bevor Metallica ihren Hit „Death Magnetic“ veröffentlichten. In einem Instagram-Post kündigt die Band etwas ganz Besonderes an: Bei dem besagten Konzert wurden so einige Raritäten gespielt, darunter ein Lied, welches nun seit über einem Jahrzehnt nicht mehr live gespielt wurde!

Auf Grund der Zeitverschiebung begann der Live-Stream, wie in den vergangenen Wochen auch, in der Nacht von Sonntag auf Montag um 02:00 Uhr deutscher Zeit. Da die Streams aber auf dem Youtube-Kanal gespeichert wurden, ist dies kein Problem, so kann jederzeit von überall aus auf die Aufnahmen zugegriffen werden.

In den vergangenen Wochen zeigten die Metal-Urgesteine bereits eine regnerische Show aus dem Ethiad Stadium in Manchester, ein Salt Lake City-Konzert der „Load Tour“, sowie „auf Anfrage“ einen Auftritt aus Peru, bei dem die Band alles spielte, was das Publikum hören wollte.


zum Beitrag auf YouTube