Spezial-Abo

Queen: „Complete Studio Album“-Box wieder auf dem Markt


von

Gute Nachrichten für Queen-Fans: Die Band bringt nochmal ihr lang Zeit ausverkauftes Vinyl-Set auf den Markt. Die Box kam das erste Mal 2015 heraus und wurde einige Male neu produziert, war aber immer wieder sofort vergriffen. Die „Complete Studio Album“-Sammlung auf farbigem Vinyl umfasst auf 18 LPs alle 15 Studioalben (inklusive „Made In Heaven“) als Remaster.

Alle Platten haben eine eigene Farbe und wurden für das Set mit halber Geschwindigkeit gemastert. Neuste Technologie soll dafür sorgen, dass die Klangqualität der Platten höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Mit dabei ist auch ein 100-seitiges Hardcover-Buch. Darin enthalten sind Texte zu jedem der Alben, Band-Zitate, handschriftlich geschriebene Texte der Musiker, seltene Fotos, Erinnerungen und weitere Details zu Singles und Videos.

Wer dieses Set besitzen möchte, muss allerdings tief in die Tasche greifen. Bei Amazon liegt der Preis aktuell bei 679 Euro. bei Udiscover bei 399,99 Euro. Die „Complete Studio Album“-Sammlung erscheint am 17. Juli 2020 neu.


The Rolling Stones: „Living In A Ghost Town” erscheint auf Vinyl

Überraschenderweise veröffentlichen die Rolling Stones Ende April den Song „Living In A Ghost Town“, die erste Eigenkomposition in acht Jahren. Auch ein Musikvideo schickten Mick Jagger und Co direkt mit. Eine physische Version des Tracks gab es jedoch bisher nicht – bis jetzt. Drei verschiedene Formate stehen zur Auswahl: Eine orangene Vinyl und eine lila Vinylplatte als jeweils limitierte 10-Inch-Single, sowie eine Track-CD-Single. Erhältlich sind die Platten ab kommenden Freitag (26. Juni). In Isolation daran gearbeitet Der Song erschien passend zur aktuellen Corona-Situation, auch wenn das Lied laut Jagger schon lange vor der Corona-Krise entstand. „Die Stones waren vor dem…
Weiterlesen
Zur Startseite