Sting kündigt neues Album „The Bridge“ an und teilt erste Single „If It’s Love“


von

Es wird das 14. Studioalbum einer länger als 40 Jahre andauernden Karriere werden: Sting hat am Mittwoch (01. September 2021) die Veröffentlichung seiner neuen Platte „The Bridge“ angekündigt, die diesen Herbst erscheinen soll. Das Album folgt auf die Platte „My Songs“ aus dem Jahr 2019, in dem der 69-Jährige einige seiner älteren Songs neu interpretiert hatte, darunter auch die Police-Hits „Every Breath You Take“, „Message In A Bottle“ und „Roxanne“. Auf „The Bridge“ kehrt Sting zu neuen Eigenkompositionen zurück.

Auf „If It’s Love“ vergleicht Sting die Liebe mit einer unheilbaren Krankheit

Einen Vorgeschmack darauf bietet die neue Single „If It’s Love“, die zeitgleich zur Album-Ankündigung veröffentlicht wurde. In dem  Popsong vergleicht Sting die Liebe mit einer Krankheit, da beides ganz ähnliche Symptome aufweise. Sting kommentiert den Track mit den Worten: „Ich bin sicher nicht der erste Songwriter, der das Verlieben oder Verlassen mit einer unheilbaren Krankheit gleichsetzt, und ich werde auch nicht der letzte sein. ‚If It’s Love‘ ist mein Beitrag zu diesem Kanon, in dem der Ausdruck der metaphorischen Symptome, der Diagnose und der völligen Unfähigkeit so vertraut sind, dass jeder von uns reumütig lächeln kann.“ Hört Euch den Song hier an:

Branford Marsalis, John Freese und Maya Jane Coles sind auf dem Album vertreten

Auf „The Bridge“ ist Stings langjähriger Musiker-Kollege Dominic Miller vertreten, auch der Jazz-Saxophonist und -Komponist Branford Marsalis und der US-amerikanische Schlagzeuger John Freese haben an der Produktion teilgenommen.

Das ist die Tracklist zu „The Bridge“

01 Rushing Water
02 If It’s Love
03 The Book Of Numbers
04 Loving You
05 Harmony Road
06 For Her Love
07 The Hills On The Border
08 Captain Bateman
09 The Bells Of St. Thomas
10 The Bridge
11 Waters of Tyne
12 Captain Bateman’s Basement
13 (Sittin’ On) The Dock of the Bay