Neunte Kunst



10+1 große Songs als Comic-Coverversionen


von

Für das Comic-Projekt „Moga Mobo Musik – Greatest Hits“ wurden 100 Zeichnerinnen und Zeichner mit der Aufgabe betraut, 100 Lieblingssongs zu covern. Von Tupac bis Roland Kaiser. Bedingung: eine Seite und 9 Panels Platz – keine Farbe und keine Worte.

Herausgekommen ist eine ziemlich aufsehenerregende Compilation sehr unterschiedlicher Musikinterpretationen, die mit dem visuellen Reservoir der Popkultur spielen oder humorvoll die Klischees reflektieren, die sie in den letzten Jahrzehnten erzeugt hat. Zudem werden ganz nebenbei die durchaus überraschenden Verbindungen zwischen Musik und Neunter Kunst herausgearbeitet, die weit darüber hinaus gehen, dass einige der großen Comic-Meister auch Cover-Artworks für Alben erstellten.

ROLLING STONE zeigt 10+1 Comic-Coverversionen aus dem Buch

„MOGA MOBO“ ist übrigens ein Comicmagazin, das seit 1994 besteht. In dieser Zeit sind 116 Bücher, Hefte und anderweitige Publikationen entstanden, produziert von Zeichnerinnen und Zeichnern aus der ganzen Welt. Die Hefte werden in der Regel mit Werbung finanziert und umsonst verteilt.


Comic-Blog „Neunte Kunst“


Das Buch gibt es in vielen Comicshops kostenlos, solange der Vorrat reicht. Es kann auch im Shop von „Moga Mobo“ bestellt werden.

Hinter dem Magazin verbergen sich Titus Ackermann, Jonas Greulich und Thomas Gronle, die selbst Comiczeichner und Illustratoren sind. Sie wollen mit „Moga Mobo“ nicht nur die internationale Szene verbinden, sondern auch ungewöhnliche Blickwinkel fördern.

Ausstellungen, Workshops und Aktionen, die für die Kunstform Comics werben, gehören mit zum Auftrag der Macher.

Sarah Burrini
aha
Sophia Hirsch
Jonas Greulich
Nic Klein
Lara Swiontek
Mawil
Elke Renate Steiner
Titus Ackermann
Axel Meintker
Legron