Neunte Kunst



Exklusiver Einblick: Asterix-Hommage „Beim Teutates“


von

Das Jahr 50 v. Chr.: Ganz Gallien ist von den Römern besetzt. Ganz Gallien? Nein, ein unbeugsames Dorf denkt nicht daran, sich den Eindringlingen zu ergeben. Kennen Sie? Natürlich. Das ist der zum geflügelten Wort avancierte Anfang der Asterix-Abenteuer von René Goscinny und Albert Uderzo. Doch in diesem Fall ist der listigste Krieger des wehbaren Dorfes…Herr Hase!

Der französische Comiczeichner Lewis Trondheim schickt im sechsten Teil seiner beliebten Reihe „Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase“ seinen Protagonisten in ein Paralleluniversum, das wohl fast jedem Kind vertraut ist. Natürlich hat seine Erzählung, in dem es eine Gottheit auf den berühmten Zaubertrank abgesehen hat, alle Zutaten eines echten Asterix-Comics. Und jene von Kritikern und Lesern geschätzte philosophische Tiefe und Elegantheit von visuellem Ausdruck und komplexen Dialogen in den Bildergeschichten von Trondheim.

ROLLING STONE zeigt einen exklusiven Ausschnitt aus dem Comic und verlost fünf Exemplare des Bandes („Die neuen Abenteuer von Herrn Hase 6: Beim Teutates“, Reprodukt, 13 Euro). Wer gewinnen will, muss nur das Formular unten ausfüllen und „Beim Teutates“ als Lösungswort angeben.

Alle Bilder: Lewis Trondheim/Reprodukt

Comic-Blog „Neunte Kunst“

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre Lösung (Pflichtfeld)